-
Sonstige | Hamburg
Ort der Veranstaltung

Die Neue Gesellschaft e.V.
Geschäftsstelle
Springeltwiete 1
20095 Hamburg

Im Spätsommer 1961 begann, was einige Monate zuvor der Staatsratsvorsitzende der DDR, Walter Ulbricht, noch ausgeschlossen hatte: der Bau der Berliner Mauer. Damit startete auch ein neues Kapitel in der Teilung der beiden deutschen Staaten und der Sonderrolle Westberlins. Wir wollen an diesem Abend einen Blick zurückwerfen auf die Ereignisse von 1961 und über die Folgen für die Geschichte in Ost- und Westdeutschland sprechen. Ref.: Friedo Karth, Politikwissenschaftler Ort: NG Geschäftsstelle, Springeltwiete 1, Zwischengeschoss, Nähe U1 Meßberg Kostenbeitrag: 5,- € ANMELDUNG ERFORDERLICH!

Veranstalter
Die Neue Gesellschaft e.V.
Thema
60 Jahre Mauerbau