-
Buchpräsentation | Berlin
Ort der Veranstaltung

Gedenkbibliothek zu Ehren der Opfer des Kommunismus Berlin
Nikolaikirchplatz 5-7
10178 Berlin

Die ehem. pol. Gefangene stellt in Kooperation mit dem OEZ Berlin Verlag ihr Buch vor.In ihrem Buch berichtet die 1928 in Klingenthal geborene Autorin über das dramatische Schicksal der Familie im Widerstand gegen die SED-Diktatur. Sie, ihr Mann Dr. Walter Schöbe und die zwei Söhne waren zu insgesamt 37 Jahren Zuchthaus politisch verurteilt! Trotz allem brachte es die Familie nach Verbüßung von zusammen 18 Jahren und ihrer Ausreise in den Westen 1974 noch einmal zu großem Ansehen und Wohlstand.

Unkostenbeitrag: 2,50 Euro

Projektförderung: Berliner Landesbeauftragter zur Aufarbeitung der SED-Diktatur

Veranstalter
Gedenkbibliothek zu Ehren der Opfer des Kommunismus Berlin
Kontakt

E-Mail: th.dahnert@gedenkbibliothek.de

Tel.: 030 - 283 43 27

Website: http://gedenkbibliothek.de