Vermitteln – Unser Bildungsauftrag

Mit unseren vielfältigen Bildungsangeboten soll die Auseinandersetzung mit der Diktatur- und Teilungsgeschichte nach 1945 sowie mit der Einheits- und Transformationsgeschichte seit 1989/90 gestärkt werden. So kann ein wichtiger Beitrag zur Vermittlung demokratischer Werte geleistet werden - sowohl für Jugendliche, die in einem vereinten Deutschland geboren sind und die Teilung nicht selbst miterlebt haben, als auch für Menschen, die in der DDR oder im Westen aufgewachsen sind.

Dazu fördern wir Bildungsvorhaben im gesamten Bundesgebiet und stoßen mit unseren Veranstaltungen, Fortbildungen, Publikationen, didaktischen Materialien, Ausstellungen und Zeitzeugengesprächen einen breiten bildungspolitischen und gesellschaftlichen Diskurs an.

Das könnten Sie auch interessieren