Die Ausstellungsgestaltung besorgte der Leipziger Grafiker Dr. Thomas Klemm 1975 in Dresden geboren, Studium der Geschichte und Kunstpädagogik in Dresden, Leipzig und Padua. 2012 Promotion mit der Arbeit "Keinen Tag ohne Linie? Die kunst- und gestaltungstheoretische Forschung in der DDR zwischen Professionalisierung und Politisierung". Klemm ist Gründungsmitglied des Leipziger Kreises - Forum für Wissenschaft und Kunst sowie freier Grafiker und Ausstellungsmacher in Leipzig.

Ansprechpersonen finden