Kurzbeschreibung

Die Unterrichtsreihe ist am Aktualitätsprinzip und darüber hinaus am Prinzip der Problemorientierung ausgerichtet. Der Lernprozess setzt bei der aktuellen Diskussion über DDR-Nostalgie und Diktaturvergangenheit an, anstatt ausschließlich Sachinformationen zu vermitteln. Gleichzeitig werden die sachbezogenen Funktionszusammenhänge der politischen Diskussion über die DDR aufgezeigt. Ein wesentliches Element dieser Diskussion ist in der auch in empirischen Untersuchungen immer wieder dokumentierten DDR-Nostalgie, der „Ostalgie“, zu sehen.

Didaktische Aufbereitung

Didaktische Hinweise, Lehrerinformationen sowie Materialien und Arbeitsaufträge bilden den Kern des Materials. Die Herausgeber weisen daraufhin, dass die Untersuchung der aktuellen politischen Diskussion mit der Vermittlung politischen Grundwissens zu verknüpfen sein wird, damit sich die Lernenden ein begründetes Urteil bilden können.

Screenshot der Internetseite "DDR: Mythos und Wirklichkeit"
Herausgeber/Institution
Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.
Bibliographische Angabe
Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. (Hrsg.), Das politische System der DDR. DDR-Nostalgie und DDR-Diktatur: Wie „heimelig“ war es im Sozialismus? Sankt Augustin. 2009
Bezugsmöglichkeit
Kostenloser Download unter: http://www.kas.de/upload/dokumente/DDRMythen/DDR_Mythen_Quelle_Deichmann.pdf
Verwendbar für Klassenstufe
10
11-13
Verwendbar im Unterrichtsfach/in den Unterrichtsfächern
Deutsch
Ethik
Gemeinschaftskunde
Geschichte
Politik
Rechtserziehung
Sozialkunde
Material behandelt folgende(s) Jahrzehnt(e)
1950er
1960er
1970er
1980er