Kurzbeschreibung

Das Jahr 1989 leitete einen revolutionären Umbruch in der DDR und in den osteuropäischen Staaten ein, nachdem sich in Osteuropa und im SED-Staat in den Jahren davor die Opposition zunehmend formiert hatte. Der Sozialismus war am Ende. Das Ende der Ost-West-Konfrontation wurde bereits durch den Machtwechsel in Moskau eingeläutet. Mit Michail Gorbatschow an der Spitze von Staat und Partei in der Sowjetunion setzte eine Politik der Öffnung (Glasnost und Perestroika) ein. Seit Anfang der 1980er Jahre war auch die DDR-Opposition stärker und selbstbewusster aufgetreten. Friedensgruppen bildeten sich unter dem Dach der Kirche. Die Oppositionellen bildeten Netzwerke und erreichten damit immer mehr Menschen, die mit der SED-Diktatur unzufrieden waren. Bei den Kommunalwahlen in der DDR am 7. Mai 1989 überprüften Bürgerrechtler die Wahlergebnisse und stellten umfangreiche Verstöße gegen die Wahlordnung und Wahlbetrug fest. Im Sommer 1989 erfasste eine seit dem Mauerbau 1961 nicht gekannte Fluchtwelle die DDR. Tausende DDR-Bürger flüchteten in Botschaften der Bundesrepublik Deutschland im sozialistischen Ausland und baten zu Tausenden um Asyl. Im Herbst kam es in zahlreichen Städten der DDR zu Montagsdemonstrationen gegen die Regierung, weitere Oppositionsgruppen gründeten sich. Der massenhafte Druck der Straße ließ den SED-Staat zusammenbrechen. Aus den Rufen "Wir sind das Volk!" während der Demonstrationen wurde noch im Jahre 1989 die Forderung nach der deutschen Einheit: "Wir sind ein Volk!", nachdem auch die Mauer gefallen war.

Didaktische Aufbereitung

Die Internetseite www.jugendopposition.de enthält zu dem Thema umfangreiche Hintergrundmaterialien, die für die Unterrichtseinheiten zur Friedlichen Revolution 1989 genutzt werden können. Auf Arbeitsblättern werden Fragevorschläge zu Wahlen in der DDR, die Ereignisse im Frühjahr und Sommer 1989, zu den Massendemonstrationen im Herbst und der Entwicklung der Oppositionsbewegung nach dem Mauerfall unterbreitet.

Arbeitsbögen Jugendopposition.de
Herausgeber/Institution
Bundeszentrale für politische Bildung und Robert-Havemann-Gesellschaft
Bibliographische Angabe
www.jugendopposition.de
Bezugsmöglichkeit
Kostenloser Download unter https://www.jugendopposition.de/material/145478/arbeitsblaetter-thematisch
Preis
0,00EUR
Verwendbar für Klassenstufe
11-13
5-10
Verwendbar im Unterrichtsfach/in den Unterrichtsfächern
Geschichte
Material behandelt folgende(s) Jahrzehnt(e)
1980er