Kurzbeschreibung

20 Jahre Friedliche Revolution! Fünf SPIESSER-Autoren befragen Men­schen mit unterschiedlichen Hintergründen, die das Ende der SED-Diktatur miterlebt haben – die eigene Mutter, den Spiegel-Korrespondenten, die Bürgerrechtlerin, den Politiker. Jede/r Einzelne von ihnen hat das Umbruchsjahr aus einer anderen Perspektive erlebt. Alle sind sich einig: Die Friedliche Revolution 1989 hat ihr Leben verändert. Was ist aus den Forderungen der Demonstrierenden geworden? Kann man 20 Jahre später noch nachvollziehen, wie man damals gelebt und gehandelt hat? Und welche Errungenschaft der Wiedervereinigung wissen diese ehemaligen DDR-Bürger heute besonders zu schätzen? Diesen Fragen gehen die SPIESSER-Jungjournalisten auf den Grund. Ein Zeitstrahl ergänzt die Interviews mit den wichtigsten Ereignissen und Daten des Revolutionsjahres 1989.

Cover der Zeitschrift "SPIESSER: Freigesprochen"
Herausgeber/Institution
SPIESSER und Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur
Bibliographische Angabe
SPIESSER Spezial: Frei gesprochen. Fünf Gespräche über die DDR – 20 Jahre nach der Friedlichen Revolution 1989, Berlin 2009.
Bezugsmöglichkeit
Kostenloser Download unter: https://www.spiesser.de/sites/default/files/onlineheft/123/pdf/SPIESSER_123_SPEZIAL.pdf
Verwendbar für Klassenstufe
10
10-13
11
11-13
12
13
5
5-10
5-13
5-9
6
7
8
9
9-12
9-13
Verwendbar im Unterrichtsfach/in den Unterrichtsfächern
Ethik
Evangelische Religionslehre
Gemeinschaftskunde
Geschichte
Politik
Material behandelt folgende(s) Jahrzehnt(e)
1980er
1990er
2000er