Kurzbeschreibung

Das Magazin der Reihe „Lernen aus der Geschichte“ (LaG) des Vereins „Agentur für Bildung - Geschichte, Politik und Medien e.V.“ richtet sich an Multiplikator/-innen der historisch-politischen Bildungsarbeit im schulischen und außerschulischen Kontext. Es informiert über historische und politische Themen, die im Unterricht aufgegriffen werden können.

Die Dezember-Ausgabe 2020 knüpft an das Magazin ,,Unangepasst. Repressionserfahrungen von Frauen in der DDR“ an und dokumentiert die Beiträge der gleichnamigen Veranstaltungsreihe. Es werden unter anderem die Themen ,,Prostitution in der DDR. Staatliche Repressionen gegen unangepasste Frauen“, ,,Vertragsarbeit. Geschlechtsspezifische Erfahrungen von Frauen“ und ,,Weibliche Neonazis in der DDR: Zur Rolle von Geschlecht in Verfolgungslogiken des MfS“ behandelt. Die Beiträge bestehen sowohl aus Kommentaren von Historikerinnen als auch aus Veranstaltungsberichten. Zusätzlich bietet das Magazin Empfehlungen zu weiterführender Fachliteratur, sowie zu Filmen und Webseiten zu den behandelten Themen an. Die Ausgabe des Magazins wurde von der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur gefördert.

Didaktische Aufbereitung

Das Onlinemagazin stellt auf 35 Seiten verschiedene Aspekte des Themas ,,Unangepasst. Repressionserfahrungen von Frauen in der DDR“ vor. Aufbereitet sind die Materialien in bis zu 4-seitigen Texten. Das Magazin bezieht sich auf die gleichnamige Veranstaltungsreihe.

Eingeleitet wird das Magazin durch vier Kommentare von Historikerinnen. Diese thematisieren unterschiedliche Formen der Repressionserfahrungen von Frauen in der DDR und können darüber hinaus eine Grundlage für Diskussionen bieten. Des Weiteren stellt das Magazin Empfehlungen für Fachliteratur, einen Film und eine Web-Dokumentation vor, durch die die zuvor dargestellten Themen weiter erläutert werden. Über die Kommentare und die weiterführenden Materialien können sich beispielsweise Lehrer/-innen ausführlich über das Thema informieren. Im Unterricht kann das Material zudem dazu dienen, den Schüler/-innen einen Bezugspunkt zu unangepassten und oppositionellen Frauen in der DDR zu verschaffen. Die Beträge stehen für nichtkommerzielle Bildungszwecke unter Nennung des bzw. der Autor-/in zur freien Verfügung.

Cover des Magazins "Lernen aus der Geschichte: Unangepasst. Repressionserfahrungen von Frauen in der DDR 2"
Herausgeber/Institution
Agentur für Bildung - Geschichte, Politik und Medien e.V., Dieffenbachstr. 76, 10967 Berlin, Webseiten: http://www.lernen-aus-der-geschichte.de, http://www.agentur-bildung.de
Bibliographische Angabe
Agentur für Bildung - Geschichte, Politik und Medien e.V. (Hrsg.): LaG-Magazin ,,Unangepasst. Repressionserfahrungen von Frauen in der DDR 2“, Berlin Dezember 2020.
Bezugsmöglichkeit
Das Magazin kann kostenlos heruntergeladen werden unter http://lernen-aus-der-geschichte.de/Lernen-und-Lehren/Magazin/14972.
Verwendbar für Klassenstufe
10
10-13
11
11-13
12
13
Verwendbar im Unterrichtsfach/in den Unterrichtsfächern
Geschichte
Material behandelt folgende(s) Jahrzehnt(e)
1960er
1970er
1980er