Kurzbeschreibung

Die Herstellung der Deutsche Einheit führte in allen Regionen Ostdeutschlands zu erheblichen Veränderungen - zu einem Umbruch auf politischem, wirtschaftlichem und gesellschaftlichem Gebiet. Ein Beispiel dafür ist die Lausitz. Aus dem einstigen Grenzgebiet zu Polen entwickelte sich eine Brücke nach Osteuropa. Die Bedeutung der Lausitz und der dort lebenden Menschen für Wirtschaft, Kultur und Politik ist Thema dieses Heftes. Thematische Schwerpunkte sind daher die Braunkohleindustrie, die Grenze nach Osteuropa, die Sorben und die Gartenkunst. Die Vorstellung der Region mit seinen Landschaften und Städten soll zu Exkursionen dorthin anregen.

Didaktische Aufbereitung

Es handelt sich bei der von der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg herausgegebenen Publikation ausschließlich um ein Exkursionsheft, das zur Vorbereitung von Bildungs-Reisen mit Schülern in die Lausitz dient. Es bietet geographische Informationen, Angaben zur Wirtschaft und ihrer Geschichte in der DDR, einen allgemeinen historischen Abriss, die Geschichte der Sorben und erläutert Reisemöglichkeiten mit Routenvorschlägen. Zu einzelnen Städten gibt es mit Bild- und Textquellen weitere Informationen.

Herausgeber/Institution
Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg
Bibliographische Angabe
Deutschland & Europa: Reihe für Politik, Geschichte, Geographie, Deutsch. Heft 28, September 1994.
Bezugsmöglichkeit
Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg
Preis
6,00EUR
Verwendbar für Klassenstufe
5-10
11-13
Verwendbar im Unterrichtsfach/in den Unterrichtsfächern
Geschichte
Erdkunde
Material behandelt folgende(s) Jahrzehnt(e)
1945-1949
1950er
1960er
1970er
1980er
1990er