Geschichtsmesse

Logo Die Geschichtsmesse findet jährlich statt und widmet sich jeweils einem Thema der deutsch-deutschen Geschichte im europäischen Kontext. Die Fachtagung wird von der Bundesstiftung Aufarbeitung veranstaltet und zählt jährlich mehr als 300 Besucherinnen und Besucher aus ganz Deutschland. Sie vertreten Kulturämter, Bildungseinrichtungen, Kultusministerien, Aufarbeitungsinitiativen, Geschichtsvereine, Lehrerfort- und Weiterbildungsinstitute sowie wissenschaftliche Einrichtungen.

Die 13. Geschichtsmesse wird vom 23. bis 25. Januar 2020 stattfinden.

Nachlese zur 12. Geschichtsmesse 2019
Bilder, Materialien und alle Beiträge als Audio-Mitschnitt der 12. Geschichsmesse in Suhl erhalten Sie hier.