Grenze, Mauer, Teilung

Publikationssuche




Mein Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb

Der Mauerbau im DDR-Unterricht

Der Mauerbau im DDR-Unterricht

Hrsg. von Henning Schluß im Auftrag des FWU Institut für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht und der Stiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, Grünwald 2005.

Verleih durch Landes-, Kreis- und Stadtbildstellen, Medienzentren.
Verkauf durch FWU Institut für Film und Bild, Bavariafilmplatz 3, 82031 Grünwald, Mail: vertrieb@fwu.de


Zum Leben mit der Mauer gehörte in der DDR auch die Behandlung des Themas im Schulunterricht. Der so genannte "antiimperialistische Schutzwall" mit seinen politischen Konsequenzen und seiner Symbolik bedurfte der steten Legitimation. Am Beispiel einer Unterrichtsaufzeichnung an der Berliner Humboldt-Universität aus dem Jahr 1977 wird deutlich, wie das Lernziel - dass die Errichtung der Mauer ein Beitrag zur Sicherung des Friedens sei - den Schülerinnen und Schülern nahe gebracht worden ist. In thematischen Sequenzen erschließt die DVD diese komplette Unterrichtsstunde, die mit Videokameras aufgezeichnet wurde. Interviews von Beteiligten erläutern die Umstände dieser "idealen" Lehrveranstaltung und ihr Leben mit der Mauer.
Umfangreiches Zusatzmaterial erschließt den Stoff komfortabel für den Unterricht.

Schlagwörter
Deutsche Demokratische Republik, DDR, Mauerbau, Unterricht, Zeitzeugen
Geschichte
Epochen - Geschichte von 1945 bis 1990 - Deutschland - Deutsche Demokratische Republik 1949-1990
Pädagogik
Allgemeine Pädagogik, Geschichte der Pädagogik

Für allgemeinbildende Schule (Klassen 8-13)

Zusatzinformationen:
Wer die DVD kaufen möchte, wende sich bitte direkt an das FWU wenden (entweder über Homepage www.fwu.de oder über Tel. 089/6497-444 oder Fax 089/6497-240).
Die DVD wurde in erster Linie für den Einsatz im Schulunterricht sowie in der außerschulischen Bildungsarbeit hergestellt. Die DVD enthält zahllose Materialien zur Unterrichtsvorbereitung, die eigens für die DVD von verschiedenen Partnern erstellt worden sind und die in aller Regel nur für Lehrer von Interesse sind.
Die DVD wird vom FWU für 125 Euro angeboten. Institutionen, die diese DVD zu diesem hohen Preis erwerben, erhalten damit das Recht, die DVD im Rahmen der Bildungsarbeit einzusetzen (Schullizenz).
Als Privatperson kann man die DVD zum Privatgebrauch für 20 Euro erwerben. Wer die DVD zu diesem Preis erwirbt, ist nicht berechtigt, die auf der DVD enthaltenen Filme öffentlich aufzuführen.

Zum Produkt auf der Seite des FWU

Verkauf durch FWU Institut für Film und Bild, Bavariafilmplatz 3, 82031 Grünwald