Internationale Kommunismusforschung

Publikationssuche




Mein Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb

Der lange Schatten des Kommunismus

Der lange Schatten des Kommunismus

100 Jahre Russische Revolution und das kommunistische Erbe Europas

Bis heute werfen die Ereignisse der Russischen Revolution von 1917 Fragen auf, die für das kollektive europäische Gedächtnis von großer Bedeutung sind. Wie gehen Deutschland und Europa mit ihrer totalitären Erfahrung um? Welche Erinnerungskultur hat sich entwickelt und wie beeinflusst sie die Politik in den jeweiligen Ländern? Welche Rolle spielt die kommunistische Ideologie im öffentlichen Diskurs?
100 Jahre nach der Russischen Revolution diskutieren und analysieren Experten aus dem In- und Ausland das kommunistische Vermächtnis.

Herausgegeben unter Mitarbeit von Evelyna Schmidt
im Auftrag der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur und der Deutschen Gesellschaft e. V.


Publikation auf der Webseite des Metropol Verlags ansehen

Im Buchhandel erhältlich