Austauschprogramm "Memory Work"

Memory Work Logo
Im Rahmen ihrer internationalen Zusammenarbeit bei der Aufarbeitung von Diktaturen und Gewaltherrschaft schreibt die Bundesstiftung Aufarbeitung zum 1. Januar 2019 Mittel für das internationale Austauschprogramm "Memory Work" aus.

Bewerbungsschluss ist der 31. August 2018.
Mehr über das Programm und Antragsstellung erfahren Sie im Förderbereich.

Teilnahmeberichte

Hier stellen wir frühere Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit ihren Projekten vor, die im "Memory Work"-Programm gefördert wurden. Wir erweitern die Liste kontinuierlich.

Teilnehmer/inGasteinrichtung
Tereza ÇuniGedenkstätte für Opfer kommunistischer Verfolgung in Shkodër (Albanien)

Information in English

As part of its international co-operation on the reappraisal of dictatorships and reigns of violence, the Federal Foundation for the study of the Communist Dictatorship in Eastern Germany is offering scholarships to participants in an international exchange programme on issues of ‘Memory Work’.

Application deadline is 31 August 2018.
The exchange projects may begin after 1st January 2019.


Detailed Information in English [160 KB]
Application form [70 KB]