Historischer Kalender

1. Juli

1.7.1945

Briten und Amerikaner ziehen sich auf die vereinbarte Demarkationslinie zurück und räumen ein Gebiet mit den Städten Wismar, Schwerin, Wittenberge, Magdeburg, Halle, Leipzig, Zwickau; im Gegenzug übernehmen sie Gebiete in Berlin

1.7.1953

Infolge des Volksaufstandes vom 17. Juni werden aus den Betriebskampfgruppen der DDR die straff organisierten »Kampfgruppen der Arbeiterklasse« gebildet

1.7.1956

Die sowjetische Zeitschrift »Kommunist« veröffentlicht das bislang geheime Testament Lenins, der die Ablösung Stalins als Generalsekretär der KPdSU fordert.

1.7.1961

Der Minister für gesamtdeutsche Fragen, Ernst Lemmer, bietet der DDR Lebensmittelhilfe an

1.7.1970

Exportprodukte der DDR werden mit „Made in GDR“ statt „Made in Germany“ gekennzeichnet

1.7.1972

In Reykjavik wird die 28. Schachweltmeisterschaft eröffnet. In deren stark politisierten Verlauf kommt es zum »Match des Jahrhunderts« zwischen Boris Spasski (Sowjetunion) und Bobby Fischer (USA), das dieser schließlich gewinnt

1.7.1984

In der DDR drohen nach neuer Verordnung hohe Geldstrafen für missliebige Personen und Gruppen, die „gesellschaftliche Interessen“ missachten.

1.7.1988

Ost-Flucht: West-Berliner Autonome flüchten vom „Lenné-Dreieck“ über die Mauer in den Osten der Stadt. An diesem Tag geht die von Autonomen besetzte Enklave in den Besitz West-Berlins über. Alle Besetzer kehren vom Osten wieder in den Westen zurück

1.7.1989

DDR-Bürger dürfen staatliche Entscheidungen zu Reiseangelegenheiten gerichtlich überprüfen lassen

1.7.1989

Gorbatschow spricht sich in einer Fernsehansprache eindringlich für die Einheit der Sowjetunion als Vielvölkerstaat aus. Er zeigt sich alarmiert über die wachsende Intoleranz in der UdSSR

1.7.1990

Die Währungs-, Wirtschafts- und Sozialunion zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der DDR tritt in Kraft. Damit wird die D-Mark offizielle Währung in der DDR

1.7.1991

Nach 36-jähriger Existenz wird der Warschauer Pakt aufgelöst. Bereits zum 31. März 1991 waren die militärischen Strukturen annulliert worden.