Historischer Kalender

13. Mai

13.5.1953

Das ZK der SED fasst Beschluss »gegen das Versöhnlertum in ideologischen Fragen«

13.5.1953

Franz Dahlem wird im Zusammenhang mit dem Slánský-Prozess in Prag aus Politbüro und ZK der SED als »Zionist« ausgeschlossen.

13.5.1955

Häftlingsrevolte in der Haftanstalt Bautzen

13.5.1956

Die DDR-Fluggesellschaft Deutsche Lufthansa nimmt den Flugverkehr zwischen Berlin und Bukarest sowie Berlin und Sofia auf.

13.5.1961

Im RIAS bewertet Ernst Lemmer, Minister für gesamtdeutsche Fragen, die Flüchtlingswelle als Zeichen unerträglicher Lebensverhältnisse in der DDR

13.5.1972

»Neues Deutschland« berichtet auf den ersten fünf Seiten flächendeckend über den DDR-Staatsbesuch in Rumänien und den geschlossenen Freundschaftsvertrag

13.5.1976

In Moskau wird die Helsinki-Gruppe zur Einhaltung der KSZE-Schlussakte gegründet

13.5.1989

Der ehemalige DDR-Bürger Dirk Sandrock klettert von West nach Ost über die Berliner Mauer, um das Ausreisebegehren seiner DDR-Verlobten zu unterstützen

13.5.1990

DDR-Innenminister Diestel hält frühere SED-Führung für »verhandlungs- und strafunfähig«

13.5.1990

In Zagreb kommt es zu blutigen Auseinandersetzungen zwischen serbischen und kroatischen Fußballfans