Historischer Kalender

30. Dezember

30.12.1922

Die Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken (UdSSR) wird gegründet.

30.12.1953

Der »Untersuchungsausschuss freiheitlicher Juristen« teilt mit, dass die DDR 1953 insgesamt 22 Todesurteile und 75.000 Jahre Zuchthaus sowie 55.000 Jahre Gefängnis verhängt hat

30.12.1956

Die Sowjetunion gewährt Ungarn angesichts dessen wirtschaftlicher Probleme nach dem Volksaufstand eine Anleihe von 50 Millionen Dollar für Einkäufe in westlichen Ländern.

30.12.1961

In der »Prawda« begründet Ulbricht den Mauerbau u. a. mit der Massenflucht, durch die der DDR 30 Milliarden Mark Schaden entstanden sei

30.12.1965

Nachdem sein Bruder beim Fluchtversuch erschossen wurde, wird Horst Schöneberger wegen "gemeinschaftlich ausgeführter Verleitung zum Verlassen der DDR" in Potsdam zu zwölf Jahren Haft verurteilt

30.12.1968

Das DDR-Außenministerium lehnt erneut die Ausgabe von Passierscheinen an West-Berliner ab und wendet sich gegen die Einberufung der Bundesversammlung nach West-Berlin am 5. März 1969.

30.12.1971

Laut Zeugenberichten wurde in der Nacht am Kontrollpunkt Marienborn die Flucht von drei DDR-Bürgern verhindert, die sich in einem VW-Bus mit West-Berliner Kennzeichen versteckt hatten

30.12.1972

Mit 50 Artilleriesalven in Moskau und den Hauptstädten der Unionsstaaten gehen die Feierlichkeiten zum 50jährigen Bestehen der Sowjetunion zu Ende

30.12.1980

Polnische Bauern drohen vor Oberstem Gerichtshof bei weiterer Verzögerung der Zulassung der unabhängigen Bauerngewerkschaft „Land-Solidarität“ mit Lieferstreiks

30.12.1989

In seiner vorab veröffentlichten Ansprache zum Jahreswechsel würdigt Bundeskanzler Kohl den Kampf der Menschen in der DDR und in den anderen Staaten Osteuropas für Freiheit, Menschenrechte und Selbstbestimmung

30.12.1989

»Neues Deutschland« berichtet über erste Aufarbeitungsversuche der DDR-Vergangenheit, Selbstkritik von Journalisten und Empörung in der Bevölkerung über SED-treue Richter

30.12.1989

Polen erklärt sich zur Republik.

30.12.1990

Die sowjetische Aktiengesellschaft Wismut beendet nach fast vier Jahrzehnten die Urangewinnung in der DDR

30.12.1990

Das ZK der chinesischen KP verabschiedet Leitlinien für nächsten Fünfjahresplan und Zehnjahres-Programm

30.12.1990

Mit Bezugnahme auf bulgarische Pressemeldungen berichtet »Der Tagesspiegel«, dass die überlebensgroße Lenin-Statue in Sofia abgebaut werden soll