Historischer Kalender

31. Januar

31.1.1953

Ohne vorherige Ankündigung stellt das Elektrizitätswerk Potsdam die Stromlieferung in die West-Berliner Ortsteile Nikolskoe, Pfaueninsel und Moorlake ein

31.1.1956

Alle Parteien des saarländischen Landtages, mit Ausnahme der Kommunisten, stimmen für den Anschluss des Saargebietes an die Bundesrepublik.

31.1.1961

DDR-Regierung verbietet die für Februar geplante Tagung der Gesamtdeutschen Synode in Ost-Berlin

31.1.1971

Wiederaufnahme des seit 1952 unterbrochenen Telefonverkehrs zwischen Ost- und West-Berlin

31.1.1972

»Neues Deutschland« beklagt, westdeutsche Journalisten würden kurz vor der Eröffnung der Olympischen Winterspiele im japanischen Sapporo DDR-Sportler mit »unverschämten Fragen provozieren«

31.1.1973

Syrien wird zur Demokratischen Sozialistischen Volksrepublik erklärt.

31.1.1989

Der Schweizer Schriftstellerverband fordert die Freilassung des verhafteten Bürgerrechtlers und Schriftstellers Václav Havel

31.1.1990

Erstmals überfliegt eine Maschine der Lufthansa die deutschdeutsche Grenze. Bisher wurden Flüge über die Tschechoslowakei umgeleitet, da entlang der Grenze ein Flugverbot galt