Kommunismusgeschichte

Die Bundesstiftung Aufarbeitung nimmt den 100. Jahrestag der russischen Oktoberrevolution zum Anlass, um auf die Geschichte des Kommunismus, der kommunistischen Verbrechen und deren Opfer aufmerksam zu machen.

Der neue Themenschwerpunkt wird durch Katharina Hochmuth betreut. Weitere Informationen finden Sie hier.