Material für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Auf dieser Seite finden Sie Materialien für Ihre Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Individuelle Anpassung eines kurzen Infofilms zur Ausstellung

Im Auftrag der Bundesstiftung Aufarbeitung hat daskongressradio einen vierminütigen Infofilm über die Ausstellung „Der Kommunismus in seinem Zeitalter“ erstellt. Institutionen, die die Ausstellung bei sich vor Ort zeigen, können diesen Film individuell auf die eigene Präsentation anpassen lassen. Gegen ein Entgelt von 60 Euro (zzgl. 19 % Mwst.) fügt daskongressradio im Abspann des Trailers die Institutionen und ggf. deren Logos sowie den Ort und den Zeitraum der Ausstellungspräsentation ein. Der kurze Film kann anschließend auf den Webseiten der Auftraggeber, bei YouTube und anderen Videoplattformen präsentiert, in soziale Medien (z.B. Facebook) eingebettet sowie in kommunalen Kinos oder Offenen Kanälen gezeigt werden. Mit der Verlinkung auf YouTube kann der Film z. B. auch bei Einladungsmails zugänglich gemacht werden und für die Ausstellung werben.

Ein verbindlicher Auftrag an daskongressradio zur individuellen Anpassung des Films kann nur über das nachfolgende Webformular erteilt werden: https://goo.gl/forms/dGTlRBJ5q4YFIiWA3
Dort finden sich auch weitere Informationen zum Angebot. Die individualisierte Filmversion wird nach einer Bearbeitungszeit von ca. 7 Werktagen als Download-Link übermittelt. Anschließend steht der Film dem Auftraggeber zur freien Verwendung zur Verfügung.

Ausstellungsbroschüre

Hier finden Sie eine zwölfseitige DIN A4 Broschüre mit den Texten sowie den zentralen Fotos der Ausstellung in zwei Dateivarianten. Variante 1 präsentiert die Fotos in reduzierter Auflösung, so dass sie elektronisch oder ausgedruckt verwendet werden kann, um Ausstellungsbesuche im Rahmen der schulischen und außerschulischen Bildungsarbeit vor- bzw. nachzubereiten. Variante 2 ist eine hochaufgelöste Druckdatei, die ausschließlich zur Herstellung einer größeren Zahl von Exemplaren im Offset- oder Digitaldruck verwendet werden darf. Bitte beachten Sie, dass alle Bilder urheberrechtlich geschützt sind, d.h. Sie dürfen diese Bilder nicht kopieren/freistellen und anderweitig verwenden.

Variante 1: reduzierte Auflösung [8,5 MB]
Variante 2: hochaufgelöst für Offset- oder Digitaldruck [20,8 MB]

Ausstellungsplakate zur Illustration

Hier finden Sie ausgewählte Plakate der Ausstellung, die Sie zur Bewerbung und Illustration Ihrer Ausstellungspräsentation in Programmheften, Flyern sowie auf Ihrer Webseite verwenden dürfen. Bitte beachten Sie, dass die Abbildungen (Plakate) maximal in der Größe DIN A 6 wiedergegeben werden dürfen. Auch dürfen die Abbildungen (Plakate) weder verändert noch die dort verwendeten Fotos freigestellt werden.

Nachfolgend können Sie eine ZIP-Datei mit vier Plakaten herunterladen, die im CMYK-Farbmodell angelegt worden sind. Diese Dateien sind ausschließlich für Drucksachen zu verwenden, mit denen die Ausstellung beworben wird.
ZIP-Datei im CMYK-Farbmodell [7,3 MB]

Nachfolgend können Sie eine ZIP-Datei mit vier Plakaten herunterladen, die im RGB-Farbraum angelegt worden sind. Diese Dateien sind ausschließlich zur Bewerbung der Ausstellung auf Webseiten zu verwenden.
ZIP-Datei im RGB-Farbmodell [6,10 MB]

Ankündigungsplakat zur Ausstellung

Das Plakat im Format DIN A 1 (594 x 841 mm) besitzt einen Weißraum im unteren Teil, in den Informationen zu Ihrer Ausstellungspräsentation eingefügt werden können (Veranstalter, Ort und Dauer etc.). Dieses Plakat kann auf der Basis der hier zur Verfügung gestellten PDF-Datei [21,6 MB] in beliebiger Auflage digital oder offset gedruckt werden.

Hinweis: Die Gestaltung des Plakates darf nicht verändert und die Ergänzungen müssen in dem dafür vorgesehenen Weißraum eingefügt werden. Das im Plakat verwendete Foto darf nicht freigestellt, kopiert sowie anderweitig verwendet werden.

Einladungskarte zur Ausstellung

Die Karte im Format DIN Lang besitzt auf der Vorderseite (unten) einen Weißraum, in dem Sie Ihr Logo - verbunden z.B. mit der Formulierung „präsentiert durch/von“ - einfügen können. Diese Einladungskarte kann auf der Basis der hier zur Verfügung gestellten PDF-Dateien in beliebiger Auflage digital oder offset gedruckt werden.

Hinweis: Die Gestaltung der Karte darf nicht verändert und die Ergänzungen müssen in den dafür vorgesehenen Weißräumen eingefügt werden. Das in der Karte verwendete Foto darf nicht freigestellt, kopiert sowie anderweitig verwendet werden.

Die Karte kann in folgenden Dateiformaten heruntergeladen werden:

PDF mit Anschnitt (hohe Auflösung) [2,2 MB]
PDF ohne Anschnitt (niedrige Auflösung) [790 KB]

Werbeanzeigen

Die Werbeanzeigenentwürfe enthalten einen Weißraum, in dem Sie Ihr Logo - verbunden z.B. mit der Formulierung „präsentiert durch/von“ - einfügen können. Die Dateien sind ausschließlich zur Bewerbung der Ausstellung zu verwenden und liegen in den Formaten DIN A4 [2,7 MB], Halb-A4 [3,9 MB], Drittel-A4 [1,6 MB] vor.

Hinweis: Die Gestaltung der Karte darf nicht verändert und die Ergänzungen müssen in den dafür vorgesehenen Weißräumen eingefügt werden. Das in der Karte verwendete Foto darf nicht freigestellt, kopiert sowie anderweitig verwendet werden.

Pressefoto

Die Bundesstiftung Aufarbeitung hat das Titelbild der Ausstellung als Pressefoto lizenziert. Dieses Foto kann bis zum 31. Dezember 2017 kostenfrei für die Bewerbung der oder die Berichterstattung über die Ausstellung "Der Kommunismus in seinem Zeitalter" gedruckt oder digital verwendet werden. Bei einer Verwendung des Fotos ist folgende Quelle unbedingt beim Bild anzugeben: Pressefoto Bundesstiftung Aufarbeitung / picture-alliance / akg-images

Download als JPG-Datei [1,9 MB]