Pressemitteilungen 2001/2002

11.03.2002

STIFTUNG ZUR AUFARBEITUNG DER SED-DIKTATUR FORDERT RASCHE NOVELLIERUNG DES STASI-UNTERLAGENGESETZES

Das Urteil des Bundesverwaltungsgerichts vom vergangenen Freitag hat für die ... Mehr...

11.03.2002

Das Ende der Aufarbeitung? Das Urteil zu den Stasi-Akten und seine Folgen

Das Bundesverwaltungsgericht hat den Zugang zu personenbezogenen Archivalien des MfS ... Mehr...

05.03.2002

Stiftung Aufarbeitung resümiert und bilanziert die Aufarbeitung der SED-Diktatur

Anfang der neunziger Jahre stellte sich der Deutsche Bundestag mit ... Mehr...

01.03.2002

Erneute Aufführung des Dokumentarfilms zur Enteigungswelle an der Ostsee im Jahre 1953 aufgrund enormem Besucherandrang

Am gestrigen Abend mußten weit über hundert zeitgeschichtlich Interessierte enttäuscht ... Mehr...

18.02.2002

Stiftung Aufarbeitung lädt ein: Uraufführung eines Dokumentarfilms zu Enteignungen in der DDR

Rund fünfzig Jahre nach der "Aktion Rose" laden die Stiftung ... Mehr...

15.01.2002

Kein Thema mehr? Universitäre Lehrangebote zur DDR-Geschichte nehmen rapide ab.

Das Lehrangebot zur DDR-Geschichte ist auf den vergleichsweise niedrigen Stand ... Mehr...

17.12.2001

Stiftung Aufarbeitung vergibt 4,5 Millionen DM Fördermittel für Projekte zur DDR-Geschichte im Jahr 2002

Der Vorstand der Stiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur hat auf ... Mehr...

30.11.2001

Erklärung der Stiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur zum Novum-Prozeß

Sehr geehrte Damen und Herren, die Stiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur ... Mehr...

19.11.2001

Nicht alle Antragsfristen verlängert!

Am 15. November 2001 beschloss der Bundestag, die Antragsfristen für ... Mehr...

1 2