Pressemitteilung vom 08.03.2018

Präsentation zur Leipziger Buchmesse: Die Staatsmacht, die sich selbst abschaffte. Die letzte DDR-Regierung im Gespräch

Deutsche in Ost und West standen 1990 vor einer historischen Aufgabe: der Wiedervereinigung eines seit mehr als vierzig Jahren geteilten Landes. Die Mitglieder der einzigen frei gewählten DDR-Regierung mussten dabei in wenigen Wochen gewaltige Veränderungen in allen Politikbereichen auf den Weg bringen. 25 Jahre später sprechen 17 ehemalige Regierungsmitglieder in Interviews für den Band „Die Staatsmacht, die sich selbst abschaffte“ über diese bewegte Zeit. Das von Olaf Jacobs und der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur herausgegebene Buch wird am 16. März im Zeitgeschichtlichen Forum Leipzig erstmals öffentlich präsentiert. Herausgeber Jacobs wird dabei mit dem damaligen DDR-Außenminister Markus Meckel, Stiftungsratsvorsitzender der Bundesstiftung Aufarbeitung, sowie dem damaligen DDR-Umweltminister Karl-Hermann Steinberg sprechen. Eine zweite Buchvorstellung findet am 18. März auf der Bühne Sachbuchforum der Leipziger Buchmesse statt.

Die Spitzenpolitiker der letzten DDR-Regierung waren als Politikneulinge angetreten, die drängendsten Probleme der heruntergewirtschafteten Republik zu lösen. Es begann ein Prozess des Aufbruchs, aber auch der Widersprüchlichkeiten und Enttäuschungen. In den Gesprächen geben sie offen, kritisch und sehr persönlich Einblicke in ein zeithistorisches Kapitel, das zu den ungewöhnlichsten, spannendsten und emotionalsten der deutschen Geschichte gehört.

Buchpräsentation: Die Staatsmacht, die sich selbst abschaffte. Die letzte DDR-Regierung im Gespräch
Veranstalter: Hoferichter & Jacobs GmbH, Mitteldeutscher Verlag, Zeitgeschichtliches Forum Leipzig, Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur
Datum: 16. März 2018
Uhrzeit: 17:30 Uhr
Zeitgeschichtliches Forum Leipzig | Grimmaische Straße 6 | 04109 Leipzig

Buchpräsentation im Rahmen der Leipziger Buchmesse
Datum: 18. März 2018
Uhrzeit: 13:30 Uhr
Leipziger Buchmesse | Bühne Sachbuchforum | 04356 Leipzig

TV-Präsentation
Der aus den Interviews entstandene Film „Die letzte DDR-Regierung oder wie man sich selbst abschafft“ von Michael Erler wird am 18. März 2018 um 22.25 Uhr im Programm des MDR gesendet.