Schwerpunkt #RevolutionTransformation

Berlin-Premiere von FRITZI – EINE WENDEWUNDERGESCHICHTE

Filmpräsentation

Schwerpunkt: "#RevolutionTransformation"

Termin

09.10.2019 / 17:00 Uhr

Veranstalter

Weltkino
Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur
Robert-Havemann-Gesellschaft
BStU
DDR Museum u.a.

Kurzbeschreibung

Am Mittwoch, 9. Oktober 2019, feiert der Animationsfilm Film Fritzi Eine Wendewundergeschichte „Fritzi - Eine Wendewundergeschichte“ im Kino International in Berlin Premiere. Um 17 Uhr wird der Film in Anwesenheit des Regisseurs Ralf Kukula gezeigt. Das Grußwort spricht Marianne Birthler, ehemalige Bundesbeauftragte für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR. Moderiert wird die Veranstaltung von Robert Ide vom Tagesspiegel.

Zum Inhalt des Films:
Leipzig, 1989. Liebevoll kümmert sich die zwölfjährige Fritzi um den kleinen Sputnik. Er ist der Hund ihrer besten Freundin Sophie, die über die Sommerferien mit ihrer Mutter nach Ungarn gefahren ist. Doch zum Schulanfang kehrt Sophie nicht in die Klasse zurück. Wie viele andere ist sie in den Westen geflohen. Mutig macht sich Fritzi auf die Suche nach ihrer Freundin und gerät in ein Abenteuer, das die Zukunft des ganzen Landes verändert.

Detailgetreu, authentisch und mit sicherem Gespür für Atmosphäre schildert FRITZI – EINE WENDEWUNDERGESCHICHTE die Friedliche Revolution im Herbst 1989 aus dem Blickwinkel eines Kindes. Ein spannender und unterhaltsamer Animationsfilm über die Kraft und den Mut, die Geschichte zu verändern, der nicht nur junge Zuschauer berühren wird.

Weitere Informationen zum Film: www.weltkino.de/filme/fritzi-eine-wendewundergeschichte

Ort der Veranstaltung

Kino International
Karl- Marx-Allee 33
10178 Berlin