Schwerpunkt "Europäisches Jahr der Zeitgeschichte" 2014

Das Jahrhundert vermessen

Öffentlicher Vortrag

Schwerpunkt: "Europäisches Jahr der Zeitgeschichte 2014"

Termin

15.10.2014 / 18:15 Uhr

Veranstalter

Lehrstuhl Neueste und Zeitgeschichte der HU Berlin
Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur

Kurzbeschreibung

Die Veranstaltung ist Teil der Ringvorlesung »Das Jahrhundert vermessen« Signaturen – Umbrüche – Kontinuitäten.

Mit jedem Jahr rückt das 20. Jahrhundert weiter in die Geschichte. Aber noch bleiben seine Konturen unscharf - es begann als ein Zeitalter der blutigen Konkurrenz um die beste Ordnung der Moderne, und es endete als ein Zeitalter der vorläufigen Gewalteinhegung. Der Vortrag versuchte das 20. Jahrhundert anhand seiner Maßeinheiten zu umreißen. Er musterte dabei einzelne Leitbegriffe, die das Jahrhundert zu erschließen erlauben und erörterte die zeitlichen Zäsuren, die es begrenzen und in einzelne Phasen gliedern.

Vortrag "Das Jahrhundert vermessen" von Prof. Dr. Martin Sabrow, Humboldt-Universität zu Berlin / Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam.

Ort der Veranstaltung

Bundesstiftung Aufarbeitung
Veranstaltungssaal
Kronenstr. 5
10117 Berlin

Bildergalerie zur Veranstaltung

 

Veranstaltungsmitschnitt anhören