Veranstaltungen 2017

Die Auseinandersetzung mit den Ursachen, der Geschichte und den Folgen der zweiten deutschen Diktatur bedarf öffentlicher Podien. Die Bundesstiftung Aufarbeitung leistet mit einer Vielzahl von Veranstaltungen einen Beitrag zum historischen Diskurs. Die Angebote werden zum Teil in Eigenregie, zum Teil in Kooperation mit anderen Einrichtungen entwickelt und präsentiert. Die Stiftung nimmt dabei sowohl die breite Öffentlichkeit wie auch ein unterschiedliches Fachpublikum in den Blick.

Veranstaltungen der Bundesstiftung Aufarbeitung Andere Veranstalter



Es wurden 13 Einträge gefunden.

Datum / Zeit Thema / Veranstaltungsart Ort
27.04.2017 / 18:00 UhrStephen Kotkin, Princeton University: Stalin´s Great Terror (1936-1938): a Mystery?Podiumsdiskussion
Schwerpunkt: "Kommunismusgeschichte"
IGK „Arbeit und Lebenslauf in globalgeschichtlicher Perspektive“ (re:work), Berlin

mehr Informationen
02.05.2017 / 18:00 UhrZwischen Leere und Aufbruch. Umbau Ost und demografischer Wandel PodiumsdiskussionBundesstiftung Aufarbeitung, Berlin

mehr Informationen
17.05.2017 / 19:30 Uhr„Wenn Mutti früh zur Arbeit geht“ – Frauen in der DDRFilmpräsentationKatholische Akademie in Berlin e.V., Berlin

mehr Informationen
30.05.2017 / 18:00 UhrSandrine Kott: Ende des Staatssozialismus – Ende des Sozialstaats? Sozialpolitik im langen 20. JahrhundertÖffentlicher Vortrag
Schwerpunkt: "Kommunismusgeschichte"
Centre Marc Bloch, Berlin

mehr Informationen
06.06.2017 / 18:00 UhrVorbild oder Zerrbild? Die DDR-Schule in der gesamtdeutschen Bildungsdebatte PodiumsdiskussionBundesstiftung Aufarbeitung, Berlin

mehr Informationen
13.06.2017 / 18:00 UhrStefan-Ludwig Hoffmann: Jenseits der Imperien? Antikolonialismus, Kommunismus und MenschrechteÖffentlicher Vortrag
Schwerpunkt: "Kommunismusgeschichte"
Bundesstiftung Aufarbeitung, Berlin

mehr Informationen
05.09.2017 / 18:00 UhrWas bleibt? Die ostdeutsche Kulturlandschaft zwischen gestern und morgen PodiumsdiskussionBundesstiftung Aufarbeitung, Berlin

mehr Informationen
05.10.2017 / 18:00 UhrMarsha Siefert: Appraising the “Propaganda State”: Soviet Media from 1917 to the PresentÖffentlicher Vortrag
Schwerpunkt: "Kommunismusgeschichte"
Bundesstiftung Aufarbeitung, Berlin

mehr Informationen
10.10.2017 / 18:00 UhrWem gehört der Osten? Bauern, Rote Barone und Agrarkonzerne auf dem LandPodiumsdiskussionBundesstiftung Aufarbeitung, Berlin

mehr Informationen
17.10.2017 / 18:00 UhrDavid Holloway: The Soviet Union: science, technology, and modernity.Öffentlicher Vortrag
Schwerpunkt: "Kommunismusgeschichte"
Centre Marc Bloch, Berlin

mehr Informationen
1 2