Veranstaltungen 2017

Die Auseinandersetzung mit den Ursachen, der Geschichte und den Folgen der zweiten deutschen Diktatur bedarf öffentlicher Podien. Die Bundesstiftung Aufarbeitung leistet mit einer Vielzahl von Veranstaltungen einen Beitrag zum historischen Diskurs. Die Angebote werden zum Teil in Eigenregie, zum Teil in Kooperation mit anderen Einrichtungen entwickelt und präsentiert. Die Stiftung nimmt dabei sowohl die breite Öffentlichkeit wie auch ein unterschiedliches Fachpublikum in den Blick.

Veranstaltungen der Bundesstiftung Aufarbeitung Andere Veranstalter


Zurzeit finden in dem gewählten Zeitraum keine Veranstaltungen statt.