Hinweis

Die Veranstaltungen der Bundesstiftung Aufarbeitung richten sich an Fachpublikum und die interessierte Öffentlichkeit. In der Nachlese sind sie umfassend dokumentiert – mit Podcasts, schriftlichen Berichten und Bildern.
Externe Veranstaltungen mit thematischem Bezug werden in einem eigenen Bereich veröffentlicht. Veranstalter können die Einträge hier selbst anlegen.

Veranstaltungen der Bundesstiftung Aufarbeitung Andere Veranstalter



Es wurden 9 Einträge gefunden.

Datum / Zeit Thema / Veranstaltungsart Ort
09.08.2018 / 18:30 - 21:00 UhrDie verlängerte Mauer. Fluchtversuche am Eisernen VorhangÖffentlicher VortragDokumentationszentrum der Gedenkstätte Berliner Mauer, Berlin

mehr Informationen
21.08.2018 / 18:00 Uhr"Erinnerung braucht Orte"BuchpräsentationBundesstiftung Aufarbeitung, Berlin

mehr Informationen
04.09.2018 / 18:00 Uhr„Rockmusik, Rebellion und freie Liebe“ – Die Jugendkulturen der 1960er-JahreÖffentlicher VortragBundesstiftung Aufarbeitung, Berlin

mehr Informationen
12.09.2018 / 18:00 UhrDas Erbe des KommunismusÖffentlicher VortragDDR-Museum Perleberg, Perleberg

mehr Informationen
25.09.2018 - 28.09.201852. Deutscher HistorikertagSonstigeWestfälische Wilhelms-Universität, Münster

mehr Informationen
01.10.2018 - 03.10.2018Bürgerfest zum Tag der Deutschen EinheitSonstigeBerlin

mehr Informationen
09.10.2018 / 18:00 UhrZwischen Paris und Prag. Wie international war 1968?Öffentlicher VortragBundesstiftung Aufarbeitung, Berlin

mehr Informationen
06.11.2018 / 18:00 UhrAufarbeitung oder Schlussstrich? Vom Umgang mit der NS-Vergangenheit in DeutschlandÖffentlicher VortragBundesstiftung Aufarbeitung, Berlin

mehr Informationen
04.12.2018 / 18:00 UhrVon der Revolte zur Revolution. Wie viel 1968 steckt in 1989?Öffentlicher VortragBundesstiftung Aufarbeitung, Berlin

mehr Informationen