Voll der Osten. Leben in der DDR

Ausstellungseröffnung

Termin

14.02.2018 / 18:00 Uhr

Veranstalter

Bundesstiftung Aufarbeitung
OSTKREUZ Agentur der Fotografen

Kurzbeschreibung

OSTKREUZ Agentur der Fotografen und die Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur laden zur Premiere der Ausstellung »Voll der Osten. Leben in der DDR« ein, die auf 20 Tafeln über 100 bekannte und unbekannte Fotografien von Harald Hauswald präsentiert. Sie zeigen eine ungeschminkte DDR, an die sich heute selbst Zeitzeugen kaum mehr erinnern. Die Ausstellungstexte hat der Historiker Dr. Stefan Wolle verfasst, der wie der Fotograf in der DDR aufgewachsen ist. In die Ausstellung führt der ehemalige »stern«-Fotoreporter Harald Schmitt ein. Der mehrfach mit dem World Press Photo Award ausgezeichnete Fotograf war von 1977 bis 1983 stern Fotoreporter in der DDR. Im Anschluss findet eine Diskussion mit den beiden Fotografen und dem Autor statt.

Die Ausstellung „Voll der Osten“ wurde als Posterset in einer Auflage von 2.000 Exemplaren gedruckt, von denen bereits mehr als die Hälfte bundesweit von Bildungseinrichtungen vorbestellt worden sind. Darüber hinaus liegt die Ausstellung in englischer, französischer und spanischer Sprache vor und kann so weltweit im Rahmen der deutschen Kulturarbeit im Ausland gezeigt werden. Nähere Informationen finden Sie unter www.bundesstiftung-aufarbeitung.de/vollderosten

Die Ausstellung „Voll der Osten“ knüpft an die Ausstellung „Die heile Welt der Diktatur? Herrschaft und Alltag in der DDR“ an, mit der die Bundesstiftung Aufarbeitung 2010 Fotos von Harald Schmitt präsentiert hatte. Autor der Ausstellung war damals ebenfalls der Historiker und Publizist Dr. Stefan Wolle. Mehr dazu unter https://www.bundesstiftung-aufarbeitung.de/hwdd

Ort der Veranstaltung

Bundesstiftung Aufarbeitung
Veranstaltungssaal
Kronenstraße 5
10117 Berlin

Kontakt

Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Dikatur
Kronenstraße 5
10117 Berlin
Tel.: 030-31 98 95-0
Fax.: 030-31 98 95-210
buero@bundesstiftung-aufarbeitung.de
www.bundesstiftung-aufarbeitung.de