Veranstaltungsnachlese 2005

Internationale DDR-Forschertagung

Konferenz

Termin

03.06.2005 - 06.11.2005

Veranstalter

Stiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur
Bundeszentrale für politische Bildung
Akademie Rosenhof e.V.

Kurzbeschreibung

Alljährlich im November treffen sich rund 100 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Multiplikatoren der

politischen Bildungsarbeit, die sich mit Fragen der DDR-Geschichte, der deutschen Teilung und deren Überwindung

beschäftigen. Auf der Konferenz werden neue Forschungsprojekte vorgestellt und diskutiert.
Sie trägt zur

internationalen Vernetzung sowie zum Wissenstransfer bei. Ein Call for Papers wird im ersten Halbjahr 2005 in der

Zeitschrift Deutschland Archiv ausgeschrieben.
Die DDR-Forschertagung findet in diesem Jahr nicht in

Otzenhausen, sondern in Weimar statt.

Ort der Veranstaltung

Akademie Rosenhof Weimar
Industriestr. 1
99427 Weimar

Kontakt

Stiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur
Otto-Braun-Str. 70-72
10178 Berlin
Tel.: 030-23247200
Fax.: 030-23247210
buero@stiftung-aufarbeitung.de
www.stiftung-aufarbeitung.de

Anmerkungen

Interessenten können sich auch direkt wenden an: Prof. Dr. Heiner Timmermann, Starenweg 10-12, 66620 Nonnweiler, Tel: 06873/7410, Fax: 06873/1067, E-Mail: prof.dr.dr.heinertimmermann@t-online.de.