Veranstaltungsnachlese 2011

»Nikita Petrov: Die Täter im Großen Terror«

Öffentlicher Vortrag

Termin

22.06.2011 / 18:00 Uhr

Veranstalter

Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur

Kurzbeschreibung

Nikita Petrov von der russischen Menschenrechtsorganisation "Memorial" sprach über die Schicksale der NKWD-Leiter, die den Stalinschen "Großen Terror" umgesetzt haben. Er behandelte dabei Fragen wie jene, woran die Mitarbeiter des Geheimdienstes dachten, womit diejenigen Arbeiter rechneten, die an den Massenverhaftungen und –erschießungen der Jahre 1937-1938 teilnahmen und, ob sie eine Chance hatten, zu überleben und das Schicksal ihrer Opfer nicht zu teilen.

Ort der Veranstaltung

Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur
Kronenstraße 5
10117 Berlin

Veranstaltungsmitschnitte anhören

PD Dr. Felix Schnell

Nikita Petrov
Vortrag in russischer Sprache, Teil I

Vortrag, Teil II

Podiumsgespräch Teil I

Podiumsgespräch Teil II

Podiumsgespräch Teil III

Bildergalerie zur Veranstaltung