Veranstaltungsnachlese 2013

"Wittstock statt Woodstock. Hippies in der DDR"

Filmpräsentation

Termin

27.11.2013 / 19:00 Uhr

Veranstalter

Archiv Bürgerbewegung Leipzig
Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur

Kurzbeschreibung

Filmpräsentation und Podiumsgespräch

Lange Haare, Parka, Jeans und Jesuslatschen, so sahen auch die Hippies der DDR aus. Einig war man sich in der Ablehnung zukunftsfroher DDR- und FDJ-Weisheiten und in der Suche nach einem anderen, echten, „nichtspießigen“, nicht konsumorientierten Leben. Man orientierte sich an der westlichen Popkultur und zeigte sein Sehnsucht nach Freiheit, Unabhängigkeit und Selbstbestimmung.
Der Dokumentarfilm zeichnet das Bild einer „unruhevollen Jugend“ in der DDR. Publizisten, Musiker und Szene-Aktivisten berichten über einschneidende Ereignisse und den Stoff, aus dem Träume gemacht wurden.

Eine Produktion von Noahfilm im Auftrag des RBB, gefördert von der Bundesstiftung Aufarbeitung.

Ort der Veranstaltung

Kinobar im Leipziger Haus der Demokratie
Bernhard-Göring-Str. 152
04277 Leipzig