Veranstaltungsnachlese 2019

didacta – die Bildungsmesse

Sonstige

Termin

19.02.2019 - 23.02.2019

Veranstalter

Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur

Kurzbeschreibung

Vom 19. bis 23. Februar 2019 findet in Köln die Bildungsmesse didacta statt

Die Friedliche Revolution jährt sich in diesem Jahr zum 30. Mal. Das Jubiläum bietet einen optimalen Anlass sich mit Geschichte und Folgen der SED-Diktatur, der Deutschen Einheit und der Transformationsphase in der schulischen und außerschulischen Bildungsarbeit auseinanderzusetzen.

­In Halle 08.1 am Stand D 036 wird die Bundesstiftung Aufarbeitung ihre Bildungsangebote, Plakatausstellungen, Lernmaterialien und weitere Publikationen vorstellen.

Kommen Sie an unserem Stand mit Zeitzeugen und den Kolleginnen aus der Bildungsarbeit ins Gespräch und informieren Sie sich über die Möglichkeiten für Zeitzeugengespräche bei Ihnen vor Ort. Am 21. Februar können Sie Dr. Günther Heinzel zu seinem Fluchtversuch mit anschließender Haftstrafe sowie der 1970 gelungenen Flucht nach West-Berlin befragen. Testen Sie außerdem Ihr Wissen zur DDR-Geschichte bei unserem Quiz.

Infostand: Messegelände Köln | Halle 08.1, Stand D 036
Zeitzeuge vor Ort: Donnerstag, 21.02.2019 von 14 – 16 Uhr am Messestand

Aktuelle Meldung:Didacta 2019: Kölner Schülerinnen und Schüler sprechen mit Zeitzeugen über DDR und Flucht

Ort der Veranstaltung

Koelnmesse
Messeplatz 1
50679 Köln