Veranstaltungsreihen

Die Bundesstiftung Aufarbeitung führt mit verschiedenen Partnern zu unterschiedlichen Themen immer wieder Veranstaltungsreihen durch.

Das doppelte 1968: Hoffnung – Aufbruch – Protest
Eine Veranstaltungsreihe anlässlich des 50. Jubiläums des Prager Frühlings, gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft und dem Berliner Aufarbeitungsbeauftragten. Mehr zur Reihe lesen Sie hier.

Weimars Wirkung. Das Nachleben der ersten deutschen Republik
Eine Veranstaltungsreihe zum hundertjährigen Jubiläum der Entstehung der Weimarer Republik. Die Ringvorlesung diskutiert unter anderem die verpassten Chancen und die strukturellen Defizite, fragt aber auch nach langfristigen und womöglich bis heute anhaltenden Wirkungen der ersten deutschen Republik.
Termine und Informationen zur Veranstaltungsreihe


In Bild und Ton dokumentierte vergangene Veranstaltungsreihen finden Sie im Bereich Veranstaltungsnachlese.