Biographische Datenbanken

Seite, Bernd

* 22.4.1940
Ministerpräsident von Mecklenburg-Vorpommern

Biographische Angaben aus dem Handbuch „Wer war wer in der DDR?“:


Geb. in Hahnswalde (Krs. Trebnitz, Niederschles. / Kokotów, Polen), Vater Landwirt; 1946 – 54 Grundschule in Ihleburg (b. Burg); 1954 – 58 Landesschule Pforte (b. Bad Kösen), Abitur; 1958 – 63 Studium der Veterinärmed. an der HU Berlin, Prom., Fachtierarzt für Schweineprod.; 1964 – Juni 1990 prakt. Tierarzt in Walow (Krs. Röbel); 1989 Sprecher des Neuen Forums Röbel; Febr. 1990 CDU; Juni 1990 – Dez. 1991 Landrat im Krs. Röbel (Müritz).
Okt. 1991 – März 1992 Generalsekr. der
CDU Mecklenb.-Vorpomm.; 1994 – 2002 MdL Mecklenb.-Vorpomm.; März 1992 – Nov. 1998 Ministerpräs. des Landes Mecklenb.-Vorpomm. (Nachf. von  Alfred Gomolka); März – Okt. 1992 Präs. des Bundesrats; ab 2002 Gasthörer an Univ. Rostock.

Publ.: Weißer Rauch. Eine Erzählung aus den Tagen des Mauerfalls 1989. St. Augustin 2004; Schneeengel frieren nicht. Biogr. Berlin 2009.
HME

© Die Urheberrechte am Lexikon und aller seiner Teile liegen beim Ch. Links Verlag. Die Weiterverwendung von Biographien oder Abschnitten daraus bedürfen der Zustimmung des Verlages.
Redaktionsschluss: Oktober 2009. Eine kontinuierliche Aktualisierung der Biographien kann von den Herausgebern nicht gewährleistet werden. Soweit bekannt, werden Sterbedaten in regelmäßigen Abständen nachgetragen. Änderungs- und Korrekturwünsche werden von den Herausgebern des Handbuches geprüft und ggfl. eingearbeitet.
Ch. Links Verlag, Schönhauser Allee 36, 10435 Berlin, Tel. 030- 44 02 32-0, mail@christoph-links-verlag.de

Zum Abkürzungsverzeichnis