Biographische Datenbanken

Grandetzka, Willi

* 10.3.1927, † 14.4.1979
DBD-Funktionär, Mitglied des Staatsrats

Biographische Angaben aus dem Handbuch „Wer war wer in der DDR?“:


Geb. in Mühlrätlitz (Krs. Lüben, Niederschles./Miloradzice, Polen); Vater Landarb.; Volksschule; Landarb.; 1944 NSDAP; Wehrmacht u. Kriegsgefangenschaft; Umsiedl.
1946/47 Mitarb. in der elterl. Landw.; 1947 – 51 Neubauer; 1949 Mitgl. der DBD; 1951 – 57 pol. Mitarb. der DBD im Krs. Merseburg
u. beim PV in Berlin; 1956/57 Studium am Inst. zur Ausbildung von Funktionären für die soz. Landw. in Schwerin, staatl. geprüfter Landwirt; 1957 – 65 Mitgl. u. Sekr., 1965 – 79 1. Vors. des Bez.-Verb. Erfurt der DBD; 1959 – 64 als IM »Baum« des MfS erf.; Okt. 1963 – 69 Abg. des Bez.-Tags Erfurt; 1963 – 68 Kand., 1968 – 79 Mitgl. des PV der DBD u. seines Präs.; seit 1967 Abg. der Volkskammer u. Vors. des Aussch. für die Eingaben der Bürger; 1969 VVO; 1971 – 79 Mitgl. des Staatsrats der DDR.

HME

© Die Urheberrechte am Lexikon und aller seiner Teile liegen beim Ch. Links Verlag. Die Weiterverwendung von Biographien oder Abschnitten daraus bedürfen der Zustimmung des Verlages.
Redaktionsschluss: Oktober 2009. Eine kontinuierliche Aktualisierung der Biographien kann von den Herausgebern nicht gewährleistet werden. Soweit bekannt, werden Sterbedaten in regelmäßigen Abständen nachgetragen. Änderungs- und Korrekturwünsche werden von den Herausgebern des Handbuches geprüft und ggfl. eingearbeitet.
Ch. Links Verlag, Schönhauser Allee 36, 10435 Berlin, Tel. 030- 44 02 32-0, mail@christoph-links-verlag.de

Zum Abkürzungsverzeichnis