Biographische Datenbanken

Günther, Joachim

* 22.10.1948
Hauptgeschäftsführer der LDP

Biographische Angaben aus dem Handbuch „Wer war wer in der DDR?“:


Geb. in Syrau (Krs. Plauen); Vater Reichsbahn-Angest.; OS; 1965 – 67 Ausbildung zum Maschinenbauer; 1967 – 70 FS-Ausbildung zum Maschinenbau-Konstrukteur in Karl-Marx-Stadt, Dipl.-Ing.; 1970 – 75 in einem Ing.-Büro in Plauen tätig; 1971 LDPD; 1975 – 77 Krs.-Sekr. in Oelsnitz (Vogtl.); 1977 – 82 Studium an der ASR Potsdam, Dipl. auf dem Gebiet des Wirtschaftsrechts; 1982 – 90 LDPD-Krs.-Sekr. in Plauen, dort Stadtverordneter; Febr. 1990 Hauptgeschäftsf. der LDP, März – Aug. 1990 des Bunds Freier Demokraten; 1990 – 94 Mitgl. des Präs. des FDP-BV.
Sept. 1990 – 95 amtl., dann Landesvors. u. seit 2000 stellv. Vors. der FDP Sachsen; seit Dez. 1990 Abg. des Dt. Bundestags; Jan. 1991 –Okt. 1998 parl. Staatssekr. im Bundesmin. für Raumordnung, Bauwesen u. Städtebau; seit 1995 Vors. des FDP-KV Vogtland; stellv. Vors. des Arbeitskrs. Außen-, Sicherheits-, Europa- u. Entwicklungspol. u. Sprecher für wirtschaftl. Zusammenarbeit der FDP-Bundestagsfraktion; Obmann im Aussch. für wirtschaftl. Zusammenarbeit.

HME

© Die Urheberrechte am Lexikon und aller seiner Teile liegen beim Ch. Links Verlag. Die Weiterverwendung von Biographien oder Abschnitten daraus bedürfen der Zustimmung des Verlages.
Redaktionsschluss: Oktober 2009. Eine kontinuierliche Aktualisierung der Biographien kann von den Herausgebern nicht gewährleistet werden. Soweit bekannt, werden Sterbedaten in regelmäßigen Abständen nachgetragen. Änderungs- und Korrekturwünsche werden von den Herausgebern des Handbuches geprüft und ggfl. eingearbeitet.
Ch. Links Verlag, Schönhauser Allee 36, 10435 Berlin, Tel. 030- 44 02 32-0, mail@christoph-links-verlag.de

Zum Abkürzungsverzeichnis