Biographische Datenbanken

Bartl, Klaus

* 23.9.1950
PDS-Politiker

Biographische Angaben aus dem Handbuch „Wer war wer in der DDR?“:


Geb. in Oberwiesenthal (Krs. Annaberg); 1964 – 69 EOS in Annaberg-Buchholz, Abitur, Facharb. für Agrotechnik; 1969 – 71 NVA; 1971 / 72 Bauarb.; 1972 SED; 1972 – 76 Studium der Rechtswiss. an der HU Berlin, Dipl., Humboldt-Preis; 1976 – 79 Staatsanwalt in Freiburg u. Schwarzenberg; 1979 – 89 Polit. Mitarbeiter u. Ltr. der Abt. Staats- u. Rechtsfragen der SED-BL Karl-Marx-Stadt; 1986 – 89 Abg. des Bezirkstags Karl-Marx-Stadt; 1989 / 90 PDS-Vertr. am Runden Tisch Karl-Marx-Stadt.; Dez. 1989 – März 1990 stellv. Vors. des PDS-BV Karl-Marx-Stadt; Apr.-Aug. 1990 wiss. Mitarb. der PDS-Frakt. der Volkskammer; ab Juni 1990 als Rechtsanw. zugelassen; Juli 1990 / 91 Vors. des PDS-LV Sachsen.
Seit Okt. 1990 MdL Sachsen, 1990 – 94 Vors. der PDS-Frakt., 1990 – 92 Mitgl. des Verfassungsaussch.; seit 1995 Rechtsanwalt mit eigener Kanzlei in Chemnitz; seit 2006 stellv. Vors. des Stadtverb. Die Linke Chemnitz; 2007 – 09 Vors. des Untersuchungsaussch. »Kriminelle u. korruptive Netzwerke« des sächs. Landtags; lebt in Chemnitz.

HME

© Die Urheberrechte am Lexikon und aller seiner Teile liegen beim Ch. Links Verlag. Die Weiterverwendung von Biographien oder Abschnitten daraus bedürfen der Zustimmung des Verlages.
Redaktionsschluss: Oktober 2009. Eine kontinuierliche Aktualisierung der Biographien kann von den Herausgebern nicht gewährleistet werden. Soweit bekannt, werden Sterbedaten in regelmäßigen Abständen nachgetragen. Änderungs- und Korrekturwünsche werden von den Herausgebern des Handbuches geprüft und ggfl. eingearbeitet.
Ch. Links Verlag, Schönhauser Allee 36, 10435 Berlin, Tel. 030- 44 02 32-0, mail@christoph-links-verlag.de

Zum Abkürzungsverzeichnis