Biographische Datenbanken

Hempel, Wolfgang

* 7.2.1927, † 4.12.2004
Sportreporter

Biographische Angaben aus dem Handbuch „Wer war wer in der DDR?“:


Geb. in Neustadt / Orla; Oberschule in Erfurt; 1944 / 45 Flakhelfer; nach 1945 kaufm. Lehre bei einer Raiffeisenbank; aktiver Fußballspieler bei Erfurt West (später Fortuna, KWU u. Turbine); ab 1948 freiberufl. Sportreporter beim Sender Weimar; 1952 Wechsel zur Sportred. von Radio DDR (genannt »Doktor«); freier Mitarbeiter beim DFF; Schwerpunktsportarten: Fußball, Eishockey; Berichterstatter von acht Fußball-WM (1954, 1958, 1970 – 90), vier Fußball-EM-Endrunden (1976 – 86), 12 Olymp. Spielen (1960, 1968 – 88) u. 35 Eishockey-WM (1955 – 90); 1976 Sportjournalistenpreis.
Ab 1992 freie Mitarbeit bei MDR-Hörfunk Thüringen, MDR-Fernsehen, Thüringenwelle u. Eurosport; gest. in Erfurt.

VoK

© Die Urheberrechte am Lexikon und aller seiner Teile liegen beim Ch. Links Verlag. Die Weiterverwendung von Biographien oder Abschnitten daraus bedürfen der Zustimmung des Verlages.
Redaktionsschluss: Oktober 2009. Eine kontinuierliche Aktualisierung der Biographien kann von den Herausgebern nicht gewährleistet werden. Soweit bekannt, werden Sterbedaten in regelmäßigen Abständen nachgetragen. Änderungs- und Korrekturwünsche werden von den Herausgebern des Handbuches geprüft und ggfl. eingearbeitet.
Ch. Links Verlag, Schönhauser Allee 36, 10435 Berlin, Tel. 030- 44 02 32-0, mail@christoph-links-verlag.de

Zum Abkürzungsverzeichnis