Biographische Datenbanken

Adolph, Gerhard

* 20.9.1937
Fernsehmoderator

Biographische Angaben aus dem Handbuch „Wer war wer in der DDR?“:


Geb. in Halle (Saale); Grundschule; 1952 – 55 Ausbildung zum Postfacharbeiter; 1955 KVP; ab 1956 NVA; Mittelstreckenläufer; 1958 Delegierung zum ASK Vorwärts Neubrandenburg, anschl. ASK Vorwärts Berlin (Trainer Wilhelm Kustak); 1961 u. 1964 DDR-Vizemeister 20-km-Gehen; fünfmal DDR-Mannschaftsmeister 20-km-Gehen (1959, 1961, 1963 – 65); 1964 DDR-Hallenmeister 10.000-m-Gehen; DDR-Rekorde 10.000 m (1959, 1960 und 1964); Bestleistung 20 km 1:28:37,0 (1964); 1959 – 64 drei Länderkämpfe; 1964 Teiln. Olympiaausscheidungen für gesamtdt. Mannschaft in West-Berlin (einzige Disqualifikation seiner Laufbahn); 1959 erste DFF-Kindersendung »Sport – Spiel – Spaß«; 1960 –63 Schauspielstudium an der Filmhochschule Potsdam-Babelsberg; 1964 – 91 Moderator (Ps. »Adi«) der DFF-Kindersendung »Mach mit, mach’s nach, mach’s besser!« um den Pokal des NOK der DDR (333 Sendungen); insg. 500 Kindersendungen.
Nach 1991 zahlr. Veranstaltungen für Kinder (»Spiel ohne Grenzen«, »Kindergarten-Olympiade« u. a.); »Meister des Sports«, »Verdienter Meister des Sports«, »Goldener Lorbeer« (DFF).

VoK

© Die Urheberrechte am Lexikon und aller seiner Teile liegen beim Ch. Links Verlag. Die Weiterverwendung von Biographien oder Abschnitten daraus bedürfen der Zustimmung des Verlages.
Redaktionsschluss: Oktober 2009. Eine kontinuierliche Aktualisierung der Biographien kann von den Herausgebern nicht gewährleistet werden. Soweit bekannt, werden Sterbedaten in regelmäßigen Abständen nachgetragen. Änderungs- und Korrekturwünsche werden von den Herausgebern des Handbuches geprüft und ggfl. eingearbeitet.
Ch. Links Verlag, Schönhauser Allee 36, 10435 Berlin, Tel. 030- 44 02 32-0, mail@christoph-links-verlag.de

Zum Abkürzungsverzeichnis