Biographische Datenbanken

Junghanns, Ulrich

* 25.5.1956
Vorsitzender der Demokratischen Bauernpartei Deutschlands

Biographische Angaben aus dem Handbuch „Wer war wer in der DDR?“:


Geb. in Gera; POS; 1972 – 74 Ausb. zum Pferdewirt im Hengstdepot Moritzburg; 1974 – 90 Mitgl. des DBD; Nov. 1974 – Apr. 1976 NVA; 1976 – 79 Studium der öffentl. Verw. an der FS für Staatswissenschaft »Edwin Hoernle« in Weimar, Staatswiss.; 1979 – 81 Ang. beim Rat des Krs. Greiz; 1981 – 86 Fernstudium an der DASR in Potsdam-Babelsberg, Dipl.-Staatswiss.; 1981 – 90 Mitarb. der DBD, 1. Sekr. der DBD Greiz; 1983 pol. Mitarb. des DBD-Parteivorst.; Bez.-Vors. des DBD Berlin; 1988 Verdienstmedaille der DDR; Febr. – Sept. 1990 1. stellv. Vors. des DBD; Ende Juni – Sept. 1990 (kommissar.) Vors. der DBD (Nachf. von  Günther Maleuda); seit Sept. 1990 Mitgl. der CDU.
Seit Nov. 1990 Mitgl. des CDU-LV Brandenburg; 1990 – 98 Mitgl. des Dt. Bundestages; Okt. 1990 – 92 Mitgl. des CDU-Bundesvorst.; 1991 – 98 Mitgl. der Parlamentar. Versammlung des Europarats u. der Westeurop. Union; 1993 Kand. als Oberbürgermstr. der Stadt Frankfurt (Oder); 1994 – Nov. 2002 Stadtverordn. u. Vors. der CDU-Fraktion in Frankfurt (Oder); Okt. 1998 – Nov. 2002 Geschäftsf. der Firma GreenWay Systeme GmbH in Frankfurt (Oder); Jan. 1999 – Jan. 2007 stellv. CDU-Landesvors.; Nov. 2002-Nov. 2009 Wirtschaftmin. des Landes Brandenburg; Okt. 2004 – Sept. 2009 Mitgl. des Landtags Brandenburg; 20.2.2007 – 20.10.2008 stellv. Min.-Präs. des Landes Brandenburg u. zugl. Vors. der CDU Brandenburg (Nachf. von Jörg Schönbohm).

HME

© Die Urheberrechte am Lexikon und aller seiner Teile liegen beim Ch. Links Verlag. Die Weiterverwendung von Biographien oder Abschnitten daraus bedürfen der Zustimmung des Verlages.
Redaktionsschluss: Oktober 2009. Eine kontinuierliche Aktualisierung der Biographien kann von den Herausgebern nicht gewährleistet werden. Soweit bekannt, werden Sterbedaten in regelmäßigen Abständen nachgetragen. Änderungs- und Korrekturwünsche werden von den Herausgebern des Handbuches geprüft und ggfl. eingearbeitet.
Ch. Links Verlag, Schönhauser Allee 36, 10435 Berlin, Tel. 030- 44 02 32-0, mail@christoph-links-verlag.de

Zum Abkürzungsverzeichnis