Biographische Datenbanken

Lindner, Wolfram

* 26.2.1941, † 17.2.2010
Radsporttrainer

Biographische Angaben aus dem Handbuch „Wer war wer in der DDR?“:


Geb. in Lauenhain; 1959 Abitur mit Berufsausbildung zum Feinmechaniker; 1959 – 65 Mitarb. bzw. Ltr. des Ref. Körperkultur u. Sport beim Rat der Stadt Hainichen; 1965 – 69 Radsporttrainer in Karl-Marx-Stadt; Studium an der DHfK Leipzig, Dipl.-Trainer für Radsport; 1970 – 90 Verb.-Trainer Straßenradsport im Dt. Radsportverb.; die von ihm betreuten Sportler gewannen bei Olymp. Spielen 1980 die Silbermedaille im 100-km-Mannschaftsfahren, 1988 die Goldmedaille im 100-km-Mannschaftsfahren u. beim Einerstraßenfahren durch  Olaf Ludwig; bei Weltmeisterschaften: 1979, 1981 u. 1989 WM im 100-km-Mannschaftsfahren, 1990 2. Platz, 1974 u. 1986 3. Platz, im Einzelstraßenrennen Titelgewinne durch Bernd Drogan 1982, Uwe Raab 1983, Uwe Ampler 1986; 20mal Trainer der DDR-Friedensfahrtmannschaften; 1982, 1983, 1987 u. 1989 Mannschaftsgesamtsiege, Einzelsiege 1976 Hans-Joachim Hartnick, 1982 u. 1986 Olaf Ludwig, 1983 Falk Boden, 1987 – 89 Uwe Ampler, 79 Prolog- u. Etappensiege.
Seit 1990 als Trainer u. a. in China u. Österreich; gest. in Berlin.

VoK; OWR

© Die Urheberrechte am Lexikon und aller seiner Teile liegen beim Ch. Links Verlag. Die Weiterverwendung von Biographien oder Abschnitten daraus bedürfen der Zustimmung des Verlages.
Redaktionsschluss: Oktober 2009. Eine kontinuierliche Aktualisierung der Biographien kann von den Herausgebern nicht gewährleistet werden. Soweit bekannt, werden Sterbedaten in regelmäßigen Abständen nachgetragen. Änderungs- und Korrekturwünsche werden von den Herausgebern des Handbuches geprüft und ggfl. eingearbeitet.
Ch. Links Verlag, Schönhauser Allee 36, 10435 Berlin, Tel. 030- 44 02 32-0, mail@christoph-links-verlag.de

Zum Abkürzungsverzeichnis