Biographische Datenbanken

Metz, Horst

* 6.7.1945
Minister der Finanzen des Freistaats Sachsen

Biographische Angaben aus dem Handbuch „Wer war wer in der DDR?“:


Geb. in Groß Laasch (Krs. Ludwigslust); 1960 – 64 EOS in Ludwigslust, Abitur; 1964 / 65 BBS für Wasserbau Kleinmachnow, Wasserbaufacharb.; 1965 – 70 Studium an der TU Dresden, Sekt. Wasserwesen; 1968 CDU, Mitgl. des CDU-Vorst. Dresden-Wilder Mann; 1970 – 72 Forschungsstudium, Prom.; 1972 – 86 in der Wasserwirtschaftsdir. Obere Elbe-Neiße tätig; 1984 – 89 Stadtbezirksverordn. in Dresden-Nord; 1985 – 90 Mitgl. des Aktivs Umweltschutz beim CDU-BV Dresden; 1987 – 90 Abt.-Ltr. im VEB Wasseraufbereitung Dresden; 1989 / 90 Stadtverordn. in Dresden; Dez. 1989 – Mai 1990 Ltr. des Untersuchungsaussch. zu Amtsmißbrauch u. Korruption in Dresden; März 1990 / 91 stellv. Vors. des CDU-LV Sachsen; Juli 1990 Ltr. der Zentralabt. Umweltschutz der Bezirksverwaltungsbehörde Dresden.
Seit Okt. 1990 MdL Sachsen; 1990 / 91 Parl. Staatssekr. beim Min. für Umwelt u. Landesentw.; 1996 finanzpolit. Sprecher der CDU-Fraktion im Sächs. Landtag; 1997 Mitgl. des Verwaltungsrats Landesbau Sachsen; Okt. 1999 – Mai 2002 stellv. Vors. der CDU-Frakt. im Sächs. Landtag; Mai 2002 – Sept. 2007 Minister der Finanzen des Freistaats Sachsen, Rücktritt im Zusammenhang mit den verlustreichen Aktivitäten der Sächs. Landesbank auf dem US-amerikan. Immobilienmarkt.

Publ.: Beitrag zur Methodologie der modellgerechten Wasserbedarfsermittlung. Dresden 1972.
HME

© Die Urheberrechte am Lexikon und aller seiner Teile liegen beim Ch. Links Verlag. Die Weiterverwendung von Biographien oder Abschnitten daraus bedürfen der Zustimmung des Verlages.
Redaktionsschluss: Oktober 2009. Eine kontinuierliche Aktualisierung der Biographien kann von den Herausgebern nicht gewährleistet werden. Soweit bekannt, werden Sterbedaten in regelmäßigen Abständen nachgetragen. Änderungs- und Korrekturwünsche werden von den Herausgebern des Handbuches geprüft und ggfl. eingearbeitet.
Ch. Links Verlag, Schönhauser Allee 36, 10435 Berlin, Tel. 030- 44 02 32-0, mail@christoph-links-verlag.de

Zum Abkürzungsverzeichnis