Biographische Datenbanken

Miethe, Peter

* 27.1.1944
Leiter der Abteilung Sicherheitsfragen des ZK der SED

Biographische Angaben aus dem Handbuch „Wer war wer in der DDR?“:


Geb. in Prieros; Mutter Stenotypistin; Grund- u. OS, 1962 Abitur; ab 1962 NVA; 1962 – 66 Studium an der Offiziersschule der Volksmarine »Karl Liebknecht«; 1963 SED; 1966/67 1. Wachoffizier der 1. Flottille; 1967 – 69 dort Instrukteur für Jugendarbeit; 1968 Besuch eines Sonderlehrgangs des MfNV; 1968 – 73 Instrukteur für Jugendarb. in der Land-Brigade bzw. Oberinstrukteur für Jugendarb. in der 1. Flottille; 1973 – 76 Studium an der Militärakad. »Friedrich Engels«, Dipl.-Gesellschaftswiss.; 1976/77 stellv. Ltr., 1977 – 84 Ltr. der Abt. Bewaffnete Kräfte im ZR der FDJ; 1984 –86 polit. Mitarb., 1986 – 89 stellv. Ltr. der Abt. Sicherheitsfragen des ZK der SED (Nachf. von  Wolfgang Herger); Okt. 1989 Konteradmiral; Nov./Dez. 1989 Ltr. der Abt. Sicherheitsfragen des ZK der SED; 1990 Dienstausübung b. Chef Staatsbürgerl. Arbeit des MfNV; 31.3. 1990 entlassen.

HME

© Die Urheberrechte am Lexikon und aller seiner Teile liegen beim Ch. Links Verlag. Die Weiterverwendung von Biographien oder Abschnitten daraus bedürfen der Zustimmung des Verlages.
Redaktionsschluss: Oktober 2009. Eine kontinuierliche Aktualisierung der Biographien kann von den Herausgebern nicht gewährleistet werden. Soweit bekannt, werden Sterbedaten in regelmäßigen Abständen nachgetragen. Änderungs- und Korrekturwünsche werden von den Herausgebern des Handbuches geprüft und ggfl. eingearbeitet.
Ch. Links Verlag, Schönhauser Allee 36, 10435 Berlin, Tel. 030- 44 02 32-0, mail@christoph-links-verlag.de

Zum Abkürzungsverzeichnis