Biographische Datenbanken

Murgott, Rudolf

* 21.8.1922, † 2.10.1980
Präsident der Kammer für Außenhandel

Biographische Angaben aus dem Handbuch „Wer war wer in der DDR?“:


Geb. in Bobrek-Karf (Krs. Beuthen, Oberschles. / Bobrek, Polen); Vater Bergsekretär; Volksschule, Gymnasium in Beuthen; 1939/40 Höhere Handelsschule in Oppeln; 1940/41 Baupraktikant; 1941/42 ein Semester Staatsbauschule Beuthen; 1942 – 44 Wehrmacht, Gefr.; 1944 – 49 sowj. Kriegsgefangenschaft, 1949 Antifa-Zentralschule Riga.
1949 Rückkehr nach Dtl.; 1950 Gruppenltr. in der Abt. Personal u. Schulung der HO-LL Potsdam; 1950 SED; 1950 – 52 Studium an der DASR Potsdam, Fachrichtung Außenhandel, Dipl.-Wirtsch.; 1952 – 59 Instrukteur der Abt. Handel u. Verkehr des ZK der SED; 1959/60 PHS der KPdSU in Moskau; 1960 – 63 stellv. Sektorenltr., 1964 – 68 stellv. Ltr. der Abt. Handel, Versorgung u. Außenhandel des ZK der SED; 1968 – 80 Präs. der KfA (Nachf. von Hans Bahr); 1976 Mitgl. des Wirtschaftsaussch. DDR – USA; 1965 Verdienstmedaille der NVA; 1972 VVO.

ElR

© Die Urheberrechte am Lexikon und aller seiner Teile liegen beim Ch. Links Verlag. Die Weiterverwendung von Biographien oder Abschnitten daraus bedürfen der Zustimmung des Verlages.
Redaktionsschluss: Oktober 2009. Eine kontinuierliche Aktualisierung der Biographien kann von den Herausgebern nicht gewährleistet werden. Soweit bekannt, werden Sterbedaten in regelmäßigen Abständen nachgetragen. Änderungs- und Korrekturwünsche werden von den Herausgebern des Handbuches geprüft und ggfl. eingearbeitet.
Ch. Links Verlag, Schönhauser Allee 36, 10435 Berlin, Tel. 030- 44 02 32-0, mail@christoph-links-verlag.de

Zum Abkürzungsverzeichnis