Biographische Datenbanken

Nick, Harry

* 15.8.1932
Wirtschaftswissenschaftler

Biographische Angaben aus dem Handbuch „Wer war wer in der DDR?“:


Geb. in Borowo (Krs. Łódź, Polen); Vater Forstarb.; 1951 Abitur an der OS Hettstedt; SED; 1951 – 54 Studium der Industrieökonomik an der HfÖ Berlin; anschl. bis 1962 Assistent, Oberassistent u. Wahrnehmungsdoz. am dortigen Inst. für pol. Ökon., Fachgeb. pol. Ökon. des Soz.; 1959 Prom. zum Dr. oec. (»Die Akkumulation von Grundfonds in den LPG«, Berlin 1961); ab 1962 wiss. Mitarb. am IfG/AfG; 1964 Doz.; 1965 Habil. mit einer Arbeit zum Fondsvorschuß als bes. ökonom. Aufwandsart; 1967 Prof. für pol. Ökon., Ltr. der Forschungsber. »Ökon. der Grundfonds« bzw. »Ökonom. Probleme des wiss.-techn. Fortschritts«; stellv. Vors. des Wiss.-Rats für ökonom. Fragen des wiss.-techn. Fortschritts; 1979 NP.
1991 Ruhestand; Mitarb. in der Arbeitsgr. Wirtschaftspol. beim PV der PDS; Vorstandsmitgl. des Forums Wirtschaft u. Demokratie.
H. N. galt in der DDR als prominenter Autor zu ökonom. Problemen der wiss.-techn. Entw. im Soz.
Arbeitsgebiete: Grundfondsökon., wirtschaftl. Rechnungsführung.

Publ.: Techn. Rev. u. Ökon. der Produktionsfonds. Berlin 1961; Ges. u. Betrieb im Soz. Berlin 1970; Ökon. u. soziale Wirksamkeit des wiss.-techn. Fortschritts. Berlin 1986 (Ltr. des Autorenkoll.); Die Marxsche Lehre im Lichte des soz. Desasters. Schkeuditz 1997; Gemeinwesen DDR. Erinnerungen u. Überlegungen eines Politökonomen. Hamburg 2003.
HaS

© Die Urheberrechte am Lexikon und aller seiner Teile liegen beim Ch. Links Verlag. Die Weiterverwendung von Biographien oder Abschnitten daraus bedürfen der Zustimmung des Verlages.
Redaktionsschluss: Oktober 2009. Eine kontinuierliche Aktualisierung der Biographien kann von den Herausgebern nicht gewährleistet werden. Soweit bekannt, werden Sterbedaten in regelmäßigen Abständen nachgetragen. Änderungs- und Korrekturwünsche werden von den Herausgebern des Handbuches geprüft und ggfl. eingearbeitet.
Ch. Links Verlag, Schönhauser Allee 36, 10435 Berlin, Tel. 030- 44 02 32-0, mail@christoph-links-verlag.de

Zum Abkürzungsverzeichnis