Biographische Datenbanken

Nordalm, Wolfgang

* 31.3.1929
Chefredakteur der Wochenzeitung »Neue Berliner Illustrierte« (NBI)

Biographische Angaben aus dem Handbuch „Wer war wer in der DDR?“:


Geb. in Stettin (Szczecin, Polen); Vater Arzt; Volks- u. Oberschule, 1947 Abitur; 1947 / 48 Praktikant an der landw. Versuchsanstalt Aschersleben; 1948 Schriftführer bei der Gewerkschaft Kunst u. Schrifttum in Aschersleben; 1948 SED; 1948 – 54 Volontär, später Red. u. Abt.-Ltr. sowie Mitgl. des Red.-Koll. der Ztg. »Freiheit« in Halle; 1954 – 59 Red., Abt.-Ltr. u. Mitgl. des Red.-Koll. der Ztg. »Neuer Tag« in Frankfurt (Oder); 1959 – 67 1. stellv. Chefred. der »Leipziger Volkszeitung«; Fernstudium an der PHS der SED, 1962 Dipl.-Gesellschaftswiss.; 1967 – 89 Chefred. d. »NBI« (Nachf. von  Rudolf Röhrer); 1967 –72 Mitgl. des Präs. des ZV des VDJ.

AnH

© Die Urheberrechte am Lexikon und aller seiner Teile liegen beim Ch. Links Verlag. Die Weiterverwendung von Biographien oder Abschnitten daraus bedürfen der Zustimmung des Verlages.
Redaktionsschluss: Oktober 2009. Eine kontinuierliche Aktualisierung der Biographien kann von den Herausgebern nicht gewährleistet werden. Soweit bekannt, werden Sterbedaten in regelmäßigen Abständen nachgetragen. Änderungs- und Korrekturwünsche werden von den Herausgebern des Handbuches geprüft und ggfl. eingearbeitet.
Ch. Links Verlag, Schönhauser Allee 36, 10435 Berlin, Tel. 030- 44 02 32-0, mail@christoph-links-verlag.de

Zum Abkürzungsverzeichnis