Biographische Datenbanken

Pflug, Lucie

* 24.2.1916, † 9.11.1993
Kulturfunktionärin

Biographische Angaben aus dem Handbuch „Wer war wer in der DDR?“:


Geb. in Kunersdorf (Brandenb.); Vater Schmied; Volksschule; 1930 – 32 Lehre als Stenotypistin; 1932 KJVD; 1932 – 43 illeg. pol. Arbeit in Berlin; 1932 – 34 arbeitslos; 1934 – 43 Red.-Sekr. der »Allg. Automobil-Ztg.« im Verlag Delius, Klasing & Co. Berlin; 1943 – 45 Hausfrau, 1944/45 in Kössern.
1945 KPD; 1946 SED; 1946 – 54 Red. im Aufbau-Verlag; zunächst Red.-Sekr., seit 1949 Chef vom Dienst bei der Wochenztg. »Sonntag«; zugl. BGL-Vors. u. 1952 – 54 Parteisekr. des Aufbau-Verlags; 1952 Teiln. am ersten Weiterbildungslehrgang für Verlagskader an der ASR Potsdam; 1954/55 PHS nach Delegierung durch  Walter Janka; 1955/56 pol. Mitarb. im ZK der SED; 1956 – 78 Ltr. des Sektors Verlage in der Abt. Wiss., später Abt. Kultur des ZK der SED; mitverantw. für Kampagnen zur ideolog. Ausrichtung u. hierarch. Neuordnung der DDR-Verlage, so 1957/58 nach der Verurteilung Walter Jankas u. 1963/64; 1966 – 87 Mitgl. u. 1968 Vors. einer Schiedskommission; 1978 Rentnerin; 1978 – 88 Mitarb. im Vorst. des Verlegerverb.; 1983 – 90 Parteisekr. einer WPO; gest. in Berlin.

Sek.-Lit.: Barck, S. et al.: Jedes Buch ein Abenteuer. Zensur-System u. liter. Öffentlichkeit(en) in der DDR bis Anfang der 60er Jahre. Berlin 1997; Barck, S., Lokatis, S.: Zensurspiele. Heiml. Literaturgeschichten aus der DDR. Halle (Saale) 2008.
CaW; BRB

© Die Urheberrechte am Lexikon und aller seiner Teile liegen beim Ch. Links Verlag. Die Weiterverwendung von Biographien oder Abschnitten daraus bedürfen der Zustimmung des Verlages.
Redaktionsschluss: Oktober 2009. Eine kontinuierliche Aktualisierung der Biographien kann von den Herausgebern nicht gewährleistet werden. Soweit bekannt, werden Sterbedaten in regelmäßigen Abständen nachgetragen. Änderungs- und Korrekturwünsche werden von den Herausgebern des Handbuches geprüft und ggfl. eingearbeitet.
Ch. Links Verlag, Schönhauser Allee 36, 10435 Berlin, Tel. 030- 44 02 32-0, mail@christoph-links-verlag.de

Zum Abkürzungsverzeichnis