Biographische Datenbanken

Beyer, Wolf-Dieter

* 18.12.1938
Generalsekretär der Partei Demokratischer Aufbruch

Biographische Angaben aus dem Handbuch „Wer war wer in der DDR?“:


Geb. in Halle; Vater Lehrer; 1956 Abitur; 1957 – 63 Maschinenbaustudium an der TH Magdeburg, Dipl.; 1964 – 68 PKW-Entwicklungsing. im Bereich theoret. u. angew. Mechanik im VEB Bremsenwerk Limbach-Oberfrohna, 1968 – 72 Techn. Ltr. der PGH Fahrzeugdienst Limbach-Oberfrohna, nach deren Verstaatlichung zum VEB Bremsbelag dort von 1972 – 81 Betriebsdir.; 1983 – 90 selbständiger Maschinenbauer in Limbach-Oberfrohna; 1989 Gründungsmitgl. des DA-BV Karl-Marx-Stadt, Bezirkssprecher u. Vors. des DA der Region Chemnitz, Mitgl. im zentralen Vorstand des DA; Apr. – Sept. 1990 hauptberufl. Generalsekr. des DA.
Seit Okt. 1990 CDU; 1990 – 2004 MdL Sachsen; Mitgl. des Beirats des Bundesbeauftragten für die Unterlagen des MfS (BStU).

Publ.: »Sozialismus mit Westgeld ist unmöglich«. In: Jesse, E. (Hrsg.): Friedl. Rev. u. dt. Einheit. Berlin 2006.
Sek.-Lit.: Jesse, E. (Hrsg.): Friedl. Rev. u. dt. Einheit. Berlin 2006.
EcJ

© Die Urheberrechte am Lexikon und aller seiner Teile liegen beim Ch. Links Verlag. Die Weiterverwendung von Biographien oder Abschnitten daraus bedürfen der Zustimmung des Verlages.
Redaktionsschluss: Oktober 2009. Eine kontinuierliche Aktualisierung der Biographien kann von den Herausgebern nicht gewährleistet werden. Soweit bekannt, werden Sterbedaten in regelmäßigen Abständen nachgetragen. Änderungs- und Korrekturwünsche werden von den Herausgebern des Handbuches geprüft und ggfl. eingearbeitet.
Ch. Links Verlag, Schönhauser Allee 36, 10435 Berlin, Tel. 030- 44 02 32-0, mail@christoph-links-verlag.de

Zum Abkürzungsverzeichnis