Biographische Datenbanken

Puchert, Herbert

* 2.4.1914, † 31.12.1997
Vorsitzender des Rats des Bezirks Potsdam

Biographische Angaben aus dem Handbuch „Wer war wer in der DDR?“:


Geb. in Grunewald (Krs. Guben); Vater Hutarbeiter, Mutter Tucharbeiterin; Volksschule; 1928 – 32 Dreherlehre, 1932 / 33 Arbeit als Dreher in Guben; 1933 / 34 Arbeitsdienst; 1934 / 35 Arbeit als Dreher in Guben; 1935 – 45 Wehrmacht; 1945 – 1949 sowj. Kriegsgef., dort Arbeit in einem Torflager u. im Schachtlager Stalinogorsk.
1949 Antifa-Zentralschule 20 / 40 in Ohre bei Riga; 1949 Rückkehr nach Dtl.; SED; Aufbau der Abt. Organisationsinstrukteure in der SED-KL Guben; 1951 2. Sekr. der SED-KL Teltow; 1952 – 54 1. Sekr. der SED-KL Zossen; 1954 / 55 Besuch des Einjahreslehrgangs an der PHS »Karl Marx«; 1955 – 1958 1. Sekr. der SED-KL Jüterbog; 1959 Ltr. der Abt. Landw. beim Rat des Bez. Potsdam; 1959 – 62 1. Sekr. der SED-KL Potsdam-Stadt; 1963 – 71 Vors. des Rats des Bez. Potsdam; 1971 – 81 Vors. der Revisionskomm. der SED-BL Potsdam; ab 1981 Rentner; ehrenamtl. Tätigkeit als Mitgl. der SED-BL u. ihrer Revisionskomm., Abg. des Bezirkstags Potsdam; ab 1989 PDS.

AnH

© Die Urheberrechte am Lexikon und aller seiner Teile liegen beim Ch. Links Verlag. Die Weiterverwendung von Biographien oder Abschnitten daraus bedürfen der Zustimmung des Verlages.
Redaktionsschluss: Oktober 2009. Eine kontinuierliche Aktualisierung der Biographien kann von den Herausgebern nicht gewährleistet werden. Soweit bekannt, werden Sterbedaten in regelmäßigen Abständen nachgetragen. Änderungs- und Korrekturwünsche werden von den Herausgebern des Handbuches geprüft und ggfl. eingearbeitet.
Ch. Links Verlag, Schönhauser Allee 36, 10435 Berlin, Tel. 030- 44 02 32-0, mail@christoph-links-verlag.de

Zum Abkürzungsverzeichnis