Biographische Datenbanken

Reich, Konrad

* 29.6.1928, † 13.1.2010
Verleger, Publizist

Biographische Angaben aus dem Handbuch „Wer war wer in der DDR?“:


Geb. in Magdeburg; Vater Angest.; Besuch der Buchhändlerlehranstalt Leipzig u. der Abenduniv. der SED; danach Buch- u. Musikalienhändler, Antiquar; externes Studium der Germanistik an der Univ. Rostock; Buchhandelsltr.; 1959 – 77 Ltr. des Hinstorff Verlags Rostock, Profilierung zu einem maßgebl. belletrist. Verlag; nach öffentl. Angriffen des Sekr. der SED-BL,  Harry Tisch, im Zusammenhang mit Protesten von Hinstorff-Autoren gegen die  Wolf-Biermann-Ausbürgerung Aufgabe der Verlagsfunktion auf eigenen Wunsch; 1977 – 90 freier Schriftst., Autor einer  Ehm-Welk-Biogr. u. Hrsg. Mecklenb. u. maritimer Anthologien u. Reportagen.
1990 – 94 Inhaber des Konrad-Reich-Verlags Rostock (seit 2006 Edition K. R. im Hinstorff-Verlag); ab 1990 auch Betreiber mehrerer Buchhandlungen; gest. in Güstrow.

Publ.: Ehm Welk. Der Heide von Kummerow. Rostock 2008.
CaW

© Die Urheberrechte am Lexikon und aller seiner Teile liegen beim Ch. Links Verlag. Die Weiterverwendung von Biographien oder Abschnitten daraus bedürfen der Zustimmung des Verlages.
Redaktionsschluss: Oktober 2009. Eine kontinuierliche Aktualisierung der Biographien kann von den Herausgebern nicht gewährleistet werden. Soweit bekannt, werden Sterbedaten in regelmäßigen Abständen nachgetragen. Änderungs- und Korrekturwünsche werden von den Herausgebern des Handbuches geprüft und ggfl. eingearbeitet.
Ch. Links Verlag, Schönhauser Allee 36, 10435 Berlin, Tel. 030- 44 02 32-0, mail@christoph-links-verlag.de

Zum Abkürzungsverzeichnis