Biographische Datenbanken

Reinelt, Joachim

* 21.10.1936
Katholischer Bischof

Biographische Angaben aus dem Handbuch „Wer war wer in der DDR?“:


Geb. in Neurode (Niederschl./Nowa Ruda, Polen); Studium der Theol. in Erfurt u. Neuzelle; 1961 Priesterweihe in Bautzen; 1961 – 64 Kaplan in Gera u. Freiberg; 1964 – 66 Pfarradjutor in Ebersbach (Sachsen); 1966 – 70 Kaplan in Dresden; 1970 – 74 Pfarradministrator in Freiberg; 1974 – 86 Pfarrer u. Dekan (ab 1980) in Altenburg (Thür.); Mitgl. der Focolare-Bew.; 1986 – 88 Ordinariatsrat u. Diözesancaritasdir. des Bistums Dresden-Meißen in Dresden; Jan. 1988 Ernennung zum Bischof der Diözese Dresden-Meißen (Nachf. von  Gerhard Schaffran); Febr. 1988 Bischofsweihe in Dresden; Vors. der Caritas-Kommission der Dt. Bischofskonferenz.

Publ.: Christl. Perspektiven im geeinten Dtl. Köln 1992; Fest des Geistes. Gedanken zur Firmung. Leipzig 2004; Die Liebe zählt. Gedanken zur Caritas. Leipzig 2006.
BeS

© Die Urheberrechte am Lexikon und aller seiner Teile liegen beim Ch. Links Verlag. Die Weiterverwendung von Biographien oder Abschnitten daraus bedürfen der Zustimmung des Verlages.
Redaktionsschluss: Oktober 2009. Eine kontinuierliche Aktualisierung der Biographien kann von den Herausgebern nicht gewährleistet werden. Soweit bekannt, werden Sterbedaten in regelmäßigen Abständen nachgetragen. Änderungs- und Korrekturwünsche werden von den Herausgebern des Handbuches geprüft und ggfl. eingearbeitet.
Ch. Links Verlag, Schönhauser Allee 36, 10435 Berlin, Tel. 030- 44 02 32-0, mail@christoph-links-verlag.de

Zum Abkürzungsverzeichnis